Beiträge von tombic

    Hi Kevin,


    freut mich zu hören.


    zur Lautstärke habe ich ja meinen Kommentar schon abgegeben. Drücke dir die Daumen, dass es wie bei mir ist und du sie in ein paar Tagen gar nicht mehr hörst.


    Und was würdest du sagen, sind 5000l Streampumpe zuviel oder optimal für dein Becken?


    Gruß Thomas

    Huhu,


    die Position der Pumpe musst du ausprobieren. Durch den Magnethalter kannst du ja den Standort ohne große Probleme wechseln.


    Mein Außenpottausströmer ist auch wie bei dir rechts mit Strömung zur hinteren Scheibe. Links habe ich meine Förderpumpe vom HMF richtung Mitte Frontscheibe. Die Strömungspumpe ist getarnt hinter Steinen auf der rechten Seite oberflächennah und strömt so in die Mitte des Beckens.


    Hab mal Bild angehängt, kann man ganz rechts oben erkennen.

    Hallo Kevin,


    habe bei meinem 360l AQ eine Resun-Waver-4000-inkl-Magnethalter.


    Man kann eine Streampumpe nicht mit einer von Fibe vorgeschlagenen Powerheadpumpe vergleichen. Bei den Powerheads hast du einen sehr harten Wasserstrahl im Zentrum. Der würde dir bei 5000l/h den Sand wirklich sehr schön durchs Becken wirbeln. Bei den Streampumpen ist der Strahl sehr weich und großflächig.


    Kannst ja mal nach der o.g. Pumpe googlen. Hat knapp 19 Euro gekostet und ich bin sehr zufrieden. War am Anfang zeimlich laut, aber nach 3 Tagen hörte ich sie gar nicht mehr. Die ist so leise, da habe ich mich an der Wasserverwirbelung orientieren müssen ob sie überhaupt noch an war! :D


    Also aus meiner Erfahrung kann ich dir sagen 5000l/h als Streampumpe ist für dein Becken optimal. Eine Powerhead würde ich dir eh nicht als Strömungspumpe empfehlen sondern höchstens als Förderpumpe für HMF, da der Strahl viel zu hart ist.


    Gruß
    Thomas

    Hallo,


    wollte mir davon 2 Stück zulegen und damit meine Luftheber in meinem kleinen Zuchregal (4AQ 200,100,2x80l)betreiben.


    Ursprünglich wollte ich mir die Sera 550plus zulegen, aber dann habe ich diese gefunden.


    2 kosten weniger als die eine Sera, sind im Verbrauch günstiger und haben zudem mehr Leistung 550l zu 700l/h.


    Gruß Thomas

    Hallo Maik,


    irgend etwas müssen die ja schreiben um den teueren Sand an den Mann zu bringen.


    Also mein Sand ist ebenfalls gewaschen und nennt sich Filterquarzsand Körnung 0,7-1,25mm, andere Körnungen von ganz fein bis zu grob gibt es natürlich auch. Mein Sand entspricht folgenden DIN Normen: DIN 12904,19643 und 4924, das bedeutet u.a Trinkwasseraufbereitung und Brunnenbau.


    Also kann es ja auch nicht ganz so schlecht für Fische und Pflanzen sein.


    Gruß Thomas

    Da ich im großen Becken zukünftig Mbunas pflegen werde, wird die Entscheidung im kleineren wohl auch auf Mbunas fallen. Bin mir nur noch nicht sicher was die Besatzdichte angeht. Mäßiger Überbesatz ist hier dann wichtig um Aggressionen einzelner Tiere auf ein Vielzahl zu verteilen.


    Habe ein Regal eingeplant mit insgesamt 4 Becken(1x 100x40, 3x 80x40cm, sind vorhanden). So wird dann meine eigene kleine Zuchtanlage ca. 450l umfassen. Ist nicht all zu viel, aber es soll ja Spaß machen und die Kosten sollten schon überschaubar sein. Gefiltert wird mit HMF und Lufthebern, geheizt wird nur bei Bedarf (wenn möglich gar nicht) und für die Beleuchtung werde ich LED Bänder verwenden.

    Hallo Zusammen,


    da mein größeres Becken auf seinen Besatz wartet, wird es mir bis dahin zu langweilig und deshalb möchte ich mich nun an die Gestaltung meines 200l Becken begeben. Würde in dem Becken gerne eine Art entweder Malawi oder Tanganjikas oder andere afrikanische Cichlidenartpflegen. Habe noch gar keine Idee! Dachte so an 8-10 Tiere, die dann meine eigene kleine private
    Zuchtfamilie ergeben sollen. Ich strebe keine Gewinnerziehlungsabsicht mit dem Becken an. Bin für alles offen, es sollte vielleicht nicht ganz so profan sein. Vielleicht habt ihr ja eine Idee.


    Gruß
    Thomas

    Hallo,


    In der Untere Dorfstraße 31, 44265 Dortmund befindet sich der Steinbruch der Firma Oberste GmbH.


    In diesem Steinbruch erhält man ein Auto voll Ruhrsandsteine für 10 Euro. Weiß nicht ob ich den Link der Firma hier hinein setzen darf, deswegen einfach mal nach der Firma Oberste GmbH googlen.


    Habe das Angebot ausprobiert und ich muss sagen einfach Spitze. Man kann mit dem Auto den Steinbruch befahren und kann einladen was man möchte.


    Der Ruhrsandstein lässt sich sehr gut mit Hammer und Meissel bearbeiten.


    Und so sieht ein AQ mit ca. 150kg Ruhrsandstein aus!


    Gruß Thomas