Astronotus ocellatus fressen nur Pellets

Hallo liebe Forenmitglieder,

es ist soweit, die neue Forenerweiterung ist jetzt Online! Ihr könnt den "Foren-Blog" ab sofort nutzen.
Aufzurufen ist er als Unterpunkt unter dem "Dashboard".
Wer damit Schwieirgkeiten hat oder den Blog nicht aufrufen kann, bitte bei @Strigatus melden!

Wir wünschen euch viel Spaß und gute Informationen mit den neuen Möglichkeiten.

Euer Foren-Team!
Hallo liebe Mitglieder,


folgende Neuerungen sind seit 29.9.2020 im Forum online:

1. DSGVO konforme Medien-Links (Videos) sind jetzt aktiviert, die Verwaltung in Eurem Profil, über den Datenschutzpunkt!

2. Die hilfreichste Anwort in einem Thema kann jetzt markiert werden, ein Link um direkt zur Antwort zu springen erscheint unter dem jeweiligen Startbeitrag und in der Themenauflistung als kleine Lampe!

3. Die FAQs sind jetzt mit über 53 Fragen online, aufzurufen über das Menü "Dashboard" oder im "Footer" der Seite


Euer cichliden-foren.de Team wünscht viel Freude und Informationen mit den neuen Möglichkeiten.

Nachruf für unseren lieben Werner!

am 14.10.2020 verstarb unser Freund und Aquarianer Werner!

Es ist sehr schwer die richtigen Worte zu finden, doch möchten wir wissen lassen, dass wir Dir in Gedanken nahe sind und immer an Dich denken und Deine Arbeit für die Aquarisitik erhalten und weiter fort führen werden.

1971 begann Werner mit der Aquarisitk und schnell entwickelte er sich zu einen äußerst engagierten Aquarianer, der in vielen Vereinen Mitglied war. Außerdem gab er sehr gerne seine Erfahrungen weiter und betrieb bis zu seinem Tode mehrere Jahrzehnte lang, Internetseiten und Foren. Er hatte für Fragen immer ein offenes Ohr und Stand mit seiner Erfahrung gerne mit Rat und Tat allen zur Seite und das immer im Sinne der gepflegten Tiere.

Danke Werner, für Deinen Einsatz und Deine Arbeit, wir werden Dich in bester Erinnerung behalten!

Ruhe in Frieden!
  • Hallo zusammen

    ich halte unter anderem schon seit einigen Jahren zwei Pfauenaugen-Buntbarsche. Es sind beides Wildfänge. Habe sie damals von einem Aquarianer gekauft, der sie nicht mehr wollte. Sie leben in einem 2000l Becken ohne Konkurrenz.

    Jetzt zu meinem Problem:

    Sie fressen beide nur Pellets oder Lebendiges Futter beide mögen nichts, das aus dem Gefrierfach kommt. Überal liesst man, dass diese Fische alles fressen, was in ihr Maul passt. Nur meine mögen nur Pellets. Ich habe Angst, dass sie dadurch zu einseitig ernährt werden. Hat jemand einen Tip für mich, wie ich die beiden umgewöhnen kann?

    Freundliche Grüsse Moriz

  • Hallo Moriz,


    bei Futterpellets von Namhaften Anbietern solltest du keine Probleme mit der Ernährung bekommen.
    Du könntest es mit einer Diät versuchen und die Tiere recht knapp mit Futter halten, dann könne der Hunger die Tiere zum fressen anderer Futtermittel bringen.

    Sinnvoll ist es aber meiner Meinung nach nicht.

    Gruß Detlef.


    Natürlich kann man ohne Fische leben, aber welchen Sinn macht es dann ?? :D

  • Hallo Detlef,


    Vielen Dank für die Antwort. Ich verfüttere Sticks von einer bekannten Marke. Die Fische sind soweit auch sehr vital und gesund.

    Manchmal sieht man ja bei den Fischen erst nach Jahren, wenn man etwas falsch gemacht hat und dann wäre eine Vorbeugende Massnahme einfacher gewesen.

    Aber wenn die Sticks reichen mache ich mal so weiter.

    Es kam auch schon vor, dass sie vor lauter Fressgier nach etwas Aufgetautem geschnappt haben. Jedoch spuckten sie es fast schon erschreckt wider aus


    Gruss Moriz