Mein „neues“ Projekt

Hallo liebe Forenmitglieder,

es ist soweit, die neue Forenerweiterung ist jetzt Online! Ihr könnt den "Foren-Blog" ab sofort nutzen.
Aufzurufen ist er als Unterpunkt unter dem "Dashboard".
Wer damit Schwieirgkeiten hat oder den Blog nicht aufrufen kann, bitte bei @Strigatus melden!

Wir wünschen euch viel Spaß und gute Informationen mit den neuen Möglichkeiten.

Euer Foren-Team!
  • Hallo,


    ja, diese Preise kann ich auch nachvollziehen, aber erstmal günstiger als ein U-Schrank aus Stahl, Verkleidung usw. da käme min. nochmal das gleiche dazu.


    Sieht dann ja schon mal gut aus und man sieht wie es werden wird.

    Warum sind zum Durchgang hinten Lücken in den Steinen oder verschalst Du das noch?

  • Hi,


    da hast du absolut recht, einen Scharfsinn für so ein Becken wie dein Alternativbecken wäre erheblich teurer. In der Variante wie bei meinem hier wirst du dazu schnell die Hälfte einsparen können. Ich denke da wirst du ohne „besterkumpelrabatt“ bei etwa 2500€ landen.


    die Lücken werden zumindest teilweise noch Mit Steinen geschlossen. Ein Teil bleibt offen für kabeldurchführungen und die Lücken in der Wand zum Wohnzimmer verschwindet nachher hinter der Verkleidung, es bleibt also keine Lücke sichtbar.
    Statisch ist das alles überhaupt kein Thema, da hätte ich sogar noch „leichter“ bauen können.


    VG Sven

    Gruß Sven (falls ich es vergessen sollte ;))


    Meinen aktuellen Bestand findet ihr in meinem Profil.

  • Hallo Sven,


    ok, dann ist mir alles soweit klar.


    Ja, wenn ich das "Kachelofen-AQ" mache, dann wird der Unterbau auf jeden Fall

    günstiger als bei der Lösung mit Stahlgestell usw. wie im Büro geplant.


    Da kann ich wie Du, einiges selber machen und die Verkleidung muss dann der Schreiner

    erledigen! Das ganze muss ich jetzt nur noch meiner Frau "schmackhaft" machen! ;-)

  • Moin zusammen,


    das grobe Gerüst steht nun. Anfang nächster Woche kommt die Siebdruckplatte drauf (da kommt noch der zur Küche passende Anleimer dran) und die Steine werden nochmal etwas „feinjustiert“ und dann können die Becken kommen.
    Den Mittelteil, der später das Aufzucht-/Quarantänebecken beherbergen wird, habe ich schon mal mit 20mm Styropor ausgekleidet. Davor kommen nächste Woche dann noch schwarze Kunststoffplatten.

    Für das alte Becken habe ich auch bereits einen Abnehmer gefunden, das wird abgeholt sobald das neue läuft.

    Hoffe jetzt nur dass mit den Aquarienbauer alles klappt und das Becken pünktlich geliefert wird.
    Kann es kaum erwarten es einzurichten und die Tiere darin schwimmen zu sehen.


    VG Sven

  • Moin Sven,


    es zieht der Besatz aus dem aktuellen Becken ein, also nichts neues.

    Labeotropheus artatorostris „Thumbi West“ F1
    Labeotropheus trewavasae „Chiofu" F1
    Maylandia callainos „Kirondo“ WF
    Maylandia Fainzilberi „Nkanda“ F1
    Maylandia pyrsonotos „New Reef“ F1 (F2 zur Abagabe)
    Maylandia sp. „Msobo Magunga“ WF
    Pseudotropheus sp. „Williamsi North“ Makonde WF
    Tropheops sp. „Black“ Makonde F2
    Synodontis njassae WF


    ggf. Kommt demnächst noch nen Pärchen Melanochromis kaskazini wieder dazu, da muss aber erst was passendes kommen.

    VG Sven

    Gruß Sven (falls ich es vergessen sollte ;))


    Meinen aktuellen Bestand findet ihr in meinem Profil.

  • Moin Allerseits!


    Nachdem nun seit dem letzten Update bis heute nicht viel passiert ist, da das Material auch sich warten lässt, gab es heute eine gute und eine schlechte Nachricht.


    Die gute ist, dass der Aquarienbauer Ende letzter Woche das Glas bekommen hat und heute das Becken geklebt hat und es morgen fertig stellt (Filter und Verstrebungen müssen noch eingeklebt werden.


    Die schlechte ist, dass mir der Heizer im aktuellen Aufzuchtbecken im Laufe des Nachmittags einen Großteil des darin lebenden Besatzes gekillt hat... ist das erste mal in über 23 Jahren Aquaristik dass mir sowas mit einem Eheim Heizer passiert ist. Hatte zwar auch früher schonmal Probleme, das waren aber immer irgendwelche Billigdinger.

    Stand jetzt sind bereits 25 teilweise sehr seltene Tiere tot und mindestens 6 weitere werden die nächsten Stunden wohl noch folgen.

    Jetzt hoffe ich, dass ich zumindest noch einen Teil der übrigen Tiere retten kann (habe eben direkt Wasser gewechselt und den Heizer entfernt) und die verbleibenden Tiere nicht auch noch auf der Strecke bleiben.


    Sehr ärgerlich aber auch solche Rückschläge gehören leider zum Leben eines Aquarianers dazu.


    VG Sven

    Gruß Sven (falls ich es vergessen sollte ;))


    Meinen aktuellen Bestand findet ihr in meinem Profil.

  • Hallo Sven,


    das ist ja jetzt nicht wirkich toll und echt schade! ;(;(

    Das ist aber auch sehr ungewöhnlich, das ein Heizer so ungünstig defekt geht!


    Mir tun Deine Fische und natürlich auch Du leid!!!!


    Ich habe an allen Becken, Thermometer mit Alarm, bei zu wenig oder zu viel Temperatur,

    piepsen die ganz ordentlich!

    Ist auf jeden Fall eine zweite Kontrolle solange ich zu Hause bin, geht das sehr gut!

    Bis auf Urlaub ist bei uns eigentlich immer wer da und evtl. nur kurz weg!!


    Na, dann gibt es ja gleich zum neuen Becken einen neuen Besatz!

    Dann freu Dich wenigsten darauf....

  • Hi Sven,


    Das ist ja mal ne Schei..e. Mir sind auch schon einige Heizer verreckt aber nie ist es so tragisch geendet. Vor 2 Wochen ist einer Bekannten genau das gleiche passiert. Auch fast der ganze Bestand verendet.


    Kopf hoch mein Freund.

    Gruß, Christian

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wie findest Du Fische? Gebraten ganz lecker!


    Mir egal wer Dein Vater ist, solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!!



    bestand.jpg


    Meine Homepage!

  • Moin,


    Neuer stand von gerade eben sind 28 Tiere tot, ein paar sind noch auf der Kippe, mal sehen was die nächsten Stunden so bringen.

    War „zum Glück“ nur das aufzuchtbecken und nicht das große.
    Trotzdem waren da unter anderem die erst vor Corona aus Dänemark importierten Labeotropheus artatorostris „Thumbi West“ F1 drin, und es sind auch sichere MC‘s unter den verstorbenen und ein Maylandia Fainzilberi „Nkanda“ O-Männchen ringt auch noch mit dem Tod, um die tuts mir am meisten leid.

    Im großen Becken habe ich nur einen 300Watt Heizer, der würde es garnicht schaffen das Becken zu kochen.
    Im kleinen hatte ich einen 150watt, der hatte natürlich das Potenzial und das war mir bewusst.
    Der nächste wird ne Nummer kleiner damit sowas erst garnicht passieren kann.


    Wie viel grad es waren kann ich nicht sagen, aber gefühlt etwa 38-40 grad.


    VG Sven

    Gruß Sven (falls ich es vergessen sollte ;))


    Meinen aktuellen Bestand findet ihr in meinem Profil.

  • Moin Zusammen,


    gerade rief mein Aquarienbauer an, dass das Becken schon diesen Samstag geliefert wird.

    Jetzt wird es zwar alles etwas stressig bis dahin aber ich bin froh wenn es endlich da ist.


    Werde zwar dann noch ein paar Tage warten müssen bis ich es komplett befüllen kann, aber die paar Tage kann ich mich dann noch um andere Dinge kümmern.


    VG Sven

    Gruß Sven (falls ich es vergessen sollte ;))


    Meinen aktuellen Bestand findet ihr in meinem Profil.

  • Moin,


    ja, das ging jetzt schneller als gedacht. Ist damit jetzt zwar auch eine Herausforderung, das restliche Material noch rechtzeitig zu bekommen aber das meiste hab ich zum Glück noch organisieren können.

    Plexyglas habe ich nach viel hin und her telefonieren eben noch bekommen, das werde ich morgen zurecht schneiden.


    Die Platte für den Unterschrank kommt morgen auch endlich.


    Die Folie ist bestellt, aber leider seit 3 Tagen nicht versandt worden, ich hoffe die kommt noch rechtzeitig an dass ich die direkt am Samstag anbringen kann damit das Becken auch sofort in Position kommt.


    Die Hartschaumplatten für die Innenverkleidung über dem Aufzuchtbecken könnte auch noch problematisch werden, die habe ich bislang nicht in schwarz bekommen können und da werde ich wenn’s doof läuft auch nichtmehr rechtzeitig welche bekommen.


    Beleuchtung werde ich am Freitag schonmal vorläufig verkabeln und programmieren, so dass ich da hoffentlich nur noch ein bisschen mit der Positionierung spielen muss wenn’s Becken eingerichtet ist.


    Werden auf jeden Fall noch ein paar aufregende Tage.


    VG Sven

    Gruß Sven (falls ich es vergessen sollte ;))


    Meinen aktuellen Bestand findet ihr in meinem Profil.