Besatzplanung Mbuna Becken

  • Hallo,

    die aktiven hier im Forum haben vermutlich bereits mitbekommen, dass ich ein Mbuna Becken plane.

    Pseudotropheus acei hatte ich in den 90igern mal und wollte die wieder haben, aber kann es sein, dass die damals schöner waren? Meine waren kräftig Lila mit gelber Rückenflosse und dicken strahlenden Eiflecken. Die ich jetzt so im Internet in den Angeboten sehe, sind grau/lila mit gelb angehauchter Flosse... und ich Rede von den Eltern, nicht dem Nachwuchs.


    Und bei der Gelegenheit, ist der Hongi Red Top Schweden, Deluxe oder wie auch immer i.d.R. gut ausgefärbt wie auf den Internetbildern oder eher wie die Red Fire Aulonocara meistens blass?


    Viele Grüße!

  • Hallo Tristan,


    schau mal beim "Cichliden-Stadel" da kauf ich alles!

    Die haben Topp-Ware und versenden auch Weltweit, also auch nach DE ;-)


    Kannst ja auch dort vorbei fahren wenn es nicht zu weit von dir weg ist!

    Der Stadel ist immer einen Besuch wert!


    600 Becken, spezialisiert auf Malawi und Tanganjika, Importiert selbst!

    LG Manfred


    __________________________________________

    Beste Grüße Manfred

  • Moin,


    Acei bekommste auch heute immer noch schöne Tiere... bestimmt nicht überall, aber sind auf jeden Fall zu bekommen!

    Labidochromis hongi red top sind 90% der Tiere am Markt Mogelpackungen. Die meisten sind nur durch extremes Farbfutter und auch durch spezielle Beleuchtung „buntgeschummelt“. Richtig gute, ehrlich selektierte Tiere bekommt man leider kaum noch.
    lass dich da nicht blenden und sei dir darüber bewusst, dass die Tiere in der Regel etwa die Hälfte der Farbe nach ein paar Monaten verlieren werden.


    VG Sven

    Gruß Sven (falls ich es vergessen sollte ;))


    Meinen aktuellen Bestand findet ihr in meinem Profil.

  • Hallo,

    mit den P. acei freut mich. Der Stadl ist zu weit weg, aber hier in der Nähe gibt es auch ein spezielles Afrika Aquaristik Geschäft. Dann werde ich da mal Kontakt aufnehmen.

    Mit den Red Tops hatte ich geahnt, schade. Wenn ich da nicht zufällig hier in der Gegend jemanden finde der gute Tiere hat sind die dann raus.


    VG

  • Dann mal eine neue Idee:

    - Metriaclime/Maylandia sp. msobo Magunga

    - Maylandia sp. "zebra gold"

    - Cynotilapia zebroides Likoma "red top"

    - Cynotilapia sp. "hara" Gallireya Reef

    - Protomelas taeniolatus Namalenje

    - 3,5 Chindongo saulosi

    - 3,3 Labeotropheus trewavasae

    - 1,3 Metriclima estherae


    Die fett gedruckten habe ich schon und sollen bleiben, den anderen Besatz habe ich bei einem Beispiel geglaut.

    Welche würden denn passen?

    Den "hara" hatte Sven schon empfohlen, die anderen gefallen mir auch gut, am liebsten würde ich alle haben, denke aber insgesamt nicht mehr als 6 Arten wäre gut?

    VG

  • Hallo Sven,

    Ok Danke.

    Dann denke ich steht mein Besatz jetzt und wird erstmal so bleiben wie du bereits ganz am Anfang vor ein paar Wochen vorgeschlagen hast, wenn ich die Fische bekomme.

    Falls die Saulosi irgendwann mal aussziehen kann ich ja noch immer umstellen auf etwas robustere Kollegen.

    Viele Grüße!