Hallo liebe Forenmitglieder,

es ist soweit, die neue Forenerweiterung ist jetzt Online! Ihr könnt den "Foren-Blog" ab sofort nutzen.
Aufzurufen ist er als Unterpunkt unter dem "Dashboard".
Wer damit Schwieirgkeiten hat oder den Blog nicht aufrufen kann, bitte bei @Strigatus melden!

Wir wünschen euch viel Spaß und gute Informationen mit den neuen Möglichkeiten.

Euer Foren-Team!
  • Hallo,


    nach längerer Zeit bin ich mal wieder da und hab gleich mal wieder eine Frage. Ich werde in einiger Zeit mein Becken auf Mbunas umstellen.


    Ich stelle mir den Pseudotropheus johanni vor. Entweder als Artbecken oder eine 2 Art dazu.


    Meine Frage wäre a) Artbecken wie viele Tiere in 630 l brutto ? b) welche 2 Art würde in welchem Verhältnis dazu passen?


    Bin gespannt auf Eure Meinungen:).



    Gruß Roman

  • Moin Roman,


    Willkommen zurück!


    Welche Maße hat denn das Becken? Literangaben sind leider wenig aussagekräftig.


    Johannis sind auf jeden Fall schonmal sehr hübsche Tiere! Da finden wir auf jeden Fall was passendes dazu. Ich würde da bspw. nen schönen Maylandia callainos zu setzen.


    VG Sven

    Gruß Sven (falls ich es vergessen sollte ;))


    Meinen aktuellen Bestand findet ihr in meinem Profil.

  • Hallo Sven,


    das Becken hat die Maße 150x60x70. Ich möchte die Johannis als größere Gruppe. Eine 2 Art wenn möglich um noch etwas Abwechslung zu haben, muss aber nicht um jeden Preis sein.


    Welches Verhältnis wäre im Artbecken möglich?



    VG Roman

  • Moin Roman,


    die 70er Höhe bringt dir leider nur was für die Wasserqualität und je nach Geschmack auch für die Optik, für den Besatz ist aber nur die Grundfläche ausschlaggebend.

    Wenn du die Johannis als Gruppe setzen willst würde ich es wie folgt machen:


    4/8 Pseudotropheus johanni

    1/3 Maylandia callainos

    1/3 Cynotilapia sp. "Hara" Gallireya Reef"


    ODER zwei Arten als Gruppe:


    3/5-6Pseudotropheus johanni

    3/5-6 Maylandia callainos


    Mehr als 4 Männer geht auch beim reinen Artbecken nicht, von daher würd ich ruhig ne zweite Arte (wie in dem Fall die Callainos) dazu setzen.

    Mehr Mädels wären zwar grundsätzlich möglich, sind aber hier nicht notwendig und auch nur schwer zu bekommen, da die Händler und Züchter sonst am Ende auf zu vielen einzelnen Männern sitzen bleiben. Gerade bei Jungtieren jubeln dir die Händler/Züchter sonnst auch gerne einfach statt der Weibchen ungefärbte Männer unter wenn du nach einem größeren Weibchenüberschuss verlangst und dann haste am Ende den Salat... also von vorn herein realistisch bleiben, dann klappt auch auf Dauer.


    VG Sven

    Gruß Sven (falls ich es vergessen sollte ;))


    Meinen aktuellen Bestand findet ihr in meinem Profil.

  • Hallo Sven,


    stimmt, die 70er Höhe hat eine eine tolle Optik. Würde sie immer wieder nehmen.


    Mittlerweile musste ich auch erkennen, dass meine Grundfläche für einen Anfänger nicht schlecht aber gerade für Non Mbunas doch weniger geeignet ist. Deshalb will ich auch wechseln.



    Das sind tolle Vorschläge :thumbup:. Ich tendiere eher zum 1. Vorschlag mit 3 Arten. Danke.


    Eine Frage noch, wo kann ich die Tiere alle bekommen? Hier im Norden gibt es nicht wirklich gute Händler:(.



    VG Roman

  • Moin Roman,


    im Norden gibts eigentlich nur african-Colours, frag da mal an, vielleicht kam. Dir Flo ja die Tiere besorgen falls gerade nicht da. So könntest du sie wenigstens selbst vor Ort aussuchen...


    Ansonsten könntest du bspw. Beim cichlidenstadl bestellen.


    VG Sven

    Gruß Sven (falls ich es vergessen sollte ;))


    Meinen aktuellen Bestand findet ihr in meinem Profil.

  • Moin Sven,


    bei African Colors hatte ich meine ersten Tiere bestellt, allerdings beim alten Besitzer. Waren sehr schöne Tiere. Ich werd mal Kontakt aufnehmen.


    Danke erstmal bis hierhin, ich halte euch auf dem laufenden.


    VG Roman

  • Hallo,


    die genannten Arten zusammen zu bekommen erweist sich doch als schwieriger als gedacht.


    Würde alternativ zu Pseudotropheus johanni auch der Labidochromis sp. "mbamba" passen?


    oder wäre dies eine Alternative: Labidochromis sp. "mbamba" / Chindongo Saulosi /

    Pseudotropheus cyaneorhabdos

    ?



    Danke

    Gruß Roman

  • Hi Roman,


    da haste dir leider alles arten ausgesucht die nicht zu den Johannis passen. Pseudotropheus cyaneorhabdos entstammt dem gleiche Artkomplex und sieht in beiden Geschlechtern aus wie die Männchen der Johannis, dementsprechend leider absolut ungeeignet.


    Chindongo saulosi ist im weiblichen Geschlecht den Johanniweibchen zu ähnlich, fällt also auch weg.


    Und Labidochromis sp. "Mbamba Bay" ist viel zu durchsetzungsschwach, die würden vermutlich nie färbe zeigen in der Kombination.


    Wenn ich mich recht entsinne sind aber die von mir genannten Arten alle bei Spachmann zu bekommen: http://www.spachmann-malawi-aq…e/html/bestandsliste.html


    VG Sven

    Gruß Sven (falls ich es vergessen sollte ;))


    Meinen aktuellen Bestand findet ihr in meinem Profil.

  • Hi Sven,


    ich hab das wohl etwas falsch geschrieben. Ich meinte Johanni weg weil nicht verfügbar, stattdessen die anderen 2 (oder 3 )von mir benannten Arten --- Pseudotropheus cyaneorhabdos + Chindongo saulosi z. B.


    Bei Spachmann hatte ich auch schon nachgesehen, konnte die eine oder andere Art nicht finden.



    Gruß Roman

  • Hallo


    ich hab eben eine Nachricht von African Colors bekommen. Den Johanni hat er derzeit nicht. Alternativ schlägt er mir den Pseudotropheus Interruptus vor. Hat jemand mit dieser Art Erfahrungen?

    Könnte ich den auch nehmen? Schöne Tiere sind es ja und ich könnte mal hin und Sie mir live anschauen.



    Gruß Roman

  • Hallo Roman,


    die sind sehr nahe mit einander verwand. Von daher kannst Du die genau so nehmen. Ist halt Geschmacksache ob sie Dir genau so gut gefallen wie die johanni.




    Gruß, Christian

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wie findest Du Fische? Gebraten ganz lecker!


    Mir egal wer Dein Vater ist, solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!!



    bestand.jpg


    Meine Homepage!

  • Hallo Roman,


    hier mal der so genannte Pseudotropheus johanni - Komplex


    Klick -->Pseudotropheus cyaneorhabdos

    Klick -->Pseudotropheus interruptus

    Klick -->Pseudotropheus johanni

    Klick -->Pseudotropheus perileucos



    Alle Links sind mit Bildern, vielleicht hilft das Deine Entscheidung zu trefffen.


    Viel Spaß mit der Qual der Wahl. :D




    Gruß, Christian

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wie findest Du Fische? Gebraten ganz lecker!


    Mir egal wer Dein Vater ist, solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!!



    bestand.jpg


    Meine Homepage!

  • Hallo Christian,


    vielen Dank für die Links, dass macht mir die Entscheidung aber nicht wirklich leichter ^^.


    Gibt es aber eine Alternative zum Maylandia callainos? Zusammen mit dem Cynotilapia sp. "Hara" Gallireya Reef"

    wäre das mir persönlich etwas zu blaulastig.


    Oder wäre jeweils eine Gruppe Johanni und Cynotilapia möglich?


    Gruß Roman

  • Moin Roman,


    Die Cynotilapia sp. „Hara“ sind leider sehr unverzräglich untereinander, mehr als einen Man. Würde ich da nicht setzen befindet Beckengröße.

    Stattdessen könntest du (um jetzt mal bei Spachmann zu bleiben) die Maylandia sp. „Zebra Long Pelvic“ oder Chindongo Flavus nehmen... letztere würde ich aber wiederum nie ungesehen kaufen da bei denen leider auch viel „Müll“ auf dem Markt ist.

    Ansonsten wird’s dann schon schwierig weil im Malawisee nunmal blau und gelb die vorherrschenden Fraben sind.

    Und Vorteil der Callainos (du könntest hier ja auch die weiße Variante nehmen wenn dir die besser gefällt) wäre eben dass die Mädels auch hübsch gefärbt sind, das wäre jetzt bei den beiden genannten Alternativen eben „graue Mäuse“.


    VG Sven

    Gruß Sven (falls ich es vergessen sollte ;))


    Meinen aktuellen Bestand findet ihr in meinem Profil.