Futter für junge Synodontis lucipinnis

  • Hallo Matze,


    ich habe meine ja schon sehr lange, nie haben die was bestimmtes bekommen sondern immer das was dem Besatz angepasst war. Also mit Mbunas mehr grün, bei Non-Mbunas eben etwas proteinreicher. Die kleinen haben das gleiche bekommen wie die großen, nur halt fein zerrieben. Ich denke wenn man ab und zu mal wechselt kann man nichts falsch machen. :)






    Gruß, Christian

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wie findest Du Fische? Gebraten ganz lecker!


    Mir egal wer Dein Vater ist, solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!!



    bestand.jpg


    Meine Homepage!

  • Hallo Matze,


    ich sag immer, Synodontis, ob nun lucipinnis oder petricola, sind wie kleine Wasserschweine, die fressen alles. Den kannste reinschmeissen was du willst, die kriegen alles klein.
    Bei mir gibts alles durch die Bank, mal Frost-, Flocken- oder Granulat.

  • Hi,


    danke für eure Hilfe. Artemia hätte ich gefroren da, sind die auch gut!? Hab heute mal eine Futtertablette rein aber nach einer Stunde hatte sich nix getan, also wieder raus geholt. Zwei drei Kügelchen Söll Granulat liegt auch noch an Ort und Stelle.
    Ob die kleinen sich wohl etwas verloren vorkommen und das Futter nicht finden??? ?(

  • Hallo Matze,


    wie viele Synodontis lucipinnis hast Du denn? Sind die erst 2-3 cm? Was ist sonst noch in dem Becken und wie ist die Einrichtung?





    Gruß, Christian

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wie findest Du Fische? Gebraten ganz lecker!


    Mir egal wer Dein Vater ist, solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!!



    bestand.jpg


    Meine Homepage!

  • Hallo Matze,


    dann sind s schon mal nicht zu wenig. :thumbup:


    In dieser Größe sind die Welse mitunter etwas zurückhaltend, vor allem nach dem umsetzen. Hast Du die erst neu? Dann wäre es völlig normal das sie sich noch viel verstecken. Gib denen mal ein paar Tage und sorge für nicht zu viel Licht, hell mögen die gar nicht.


    Gefrorene Artemia sind noch etwas groß, ich würde Cycops nehmen, maximal Daphnien. Zerriebene Flocken und feines Granulat. Und nicht zu viel, sollen ja nicht platzen. :D




    Gruß, Christian

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wie findest Du Fische? Gebraten ganz lecker!


    Mir egal wer Dein Vater ist, solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!!



    bestand.jpg


    Meine Homepage!

  • Hi Christian,


    die wuseln seit gestern Abend bei mir zwischen den Steinen rum. Hast eigentlich Recht, wenn ich irgendwo neu ein zieh wäre ich auch schüchtern :D .


    Kannst mir noch sagen wie lange die ungefähr brauchen bis sie ausgewachsen sind!?



    Danke für die Infos!

  • Hallo Matze,


    hast Recht, so siehts aus.


    Die brauchen in etwa 2 - 2 1/2 Jahre zur Geschlechtsreife und gute 3 Jahre bis sie ausgewachsen sind.





    Gruß, Christian

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wie findest Du Fische? Gebraten ganz lecker!


    Mir egal wer Dein Vater ist, solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!!



    bestand.jpg


    Meine Homepage!

  • Hallo Matze,


    ich füttere meine petricolas immer gegen abend. Über Nacht ist dann das ganze Futter weg.
    Ich hatte auch schon mal vormittags was reingeschmissen, aber da sind die nicht richtig dran. Da blieb meist auch was liegen. Das wurde dann aber in der folgenden Nacht vertilgt.