EIn paar Bilder von meinen Hübschen :)

Hallo liebe Forenmitglieder,

es ist soweit, die neue Forenerweiterung ist jetzt Online! Ihr könnt den "Foren-Blog" ab sofort nutzen.
Aufzurufen ist er als Unterpunkt unter dem "Dashboard".
Wer damit Schwieirgkeiten hat oder den Blog nicht aufrufen kann, bitte bei @Strigatus melden!

Wir wünschen euch viel Spaß und gute Informationen mit den neuen Möglichkeiten.

Euer Foren-Team!
  • Hallo an alle!


    Ich habe zwar - noch - keine Cichliden, aber ich finde die Blauen Perusalmler sind hübsch genug um sie mal in Bild vorzustellen.^^ Die ersten Fotos habe ich mit meiner Digicam gemacht, später habe ich mir die Spiegelreflex meiner Schwester geliehen. Leider habe ich so gut wie keine Ahnung oder Erfahrung im fotografieren, sodass ich wirklich nur auf Glückstreffer hoffen kann. Deswegen wird den Salmlern - meiner Meinung nach - auch kein Foto wirklich gerecht.


    [Blockierte Grafik: http://puu.sh/crgq4/dc4cd25f35.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://puu.sh/crgpA/fcc9931e67.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://puu.sh/crgoO/73382bdf56.jpg]


    Liebe Grüße, Caro

  • Hallo Caro,


    da geht es Dir wie mir wenn ich manche Fotos hier sehe, da kann ich leider in keinster Weise auch nur annähernd mithalten :(


    aber auf Bild 2 und 3 kann man doch schon ganz gut sehen, wie hübsch Deine Perusalmler gefärbt sind, sehr apart :thumbup:


    Danke für's Zeigen und bleib dran!


    viele Grüße


    Tino

    Fische in der Ursprungsform erhalten- keine Hybriden, Glotzaugenzüchtungen, Schleierformen, die nicht mehr schwimmfähig sind, contra Qualzüchtungen

  • Hallo Caro,


    tolle Fische hast Du da, das kann man schonmal sehr gut erkennen! :thumbup:


    Leider erkennt man auch die Kalkflecken auf der Scheibe..... :(
    Mit etwas Essigessenz in die Du Küchenrollestreifen eintauchst und diese dann an die Scheibe haftest, gehen sie gut weg.
    Alternativ kannst destilliertes Wasser in eine Sprühflasche füllen, die Scheibe einnebeln und sie dann mit einem sauberen Mikofaserlappen oder wieder Küchenrolle trocken wischen.
    *grübel* Du könntest auch mal ausprobieren, eine Mischung aus beiden Flüssigkeiten in die Sprühflasche füllen.


    Viele Grüße
    Detlef

    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Ohne das blubbernde Geräusch meiner Aquarien kann ich eh nicht einschlafen.

  • Hey ihr zwei,


    freut mich, dass ihr die Fische mögt.^^ Ich bin mittlerweile total veliebt in sie. :love: xD


    @Detlef: Ich weiß nicht ob das Kalkflecken waren. Jedenfalls gingen sie ziemlich leicht wieder weg. *seufz* Hätte ich mal voher die Scheibe geputzt. Später habe ich kein schönes Foto mehr hinbekommen. :(


    Liebe Grüße, Caro

  • Hallo Caro,


    sehr schöne Tiere (haben wir auch in unserem Sortiment) kommen besonders gut mit Kupfersalmlern (Hasemania nana) :thumbup:

    lieben Gruß


    Torsten




    bestand.jpg




    DCG-Nr. D 31 6007
    Betrieblicher Fachkundenachweis
    Sachkundenachweis gemäß § 11 TierSchG
    Sachkundenachweis gemäß § 50 AMG

    Sachkundenachweis gemäß § 9 PflSchG

  • Hallo Torsten,


    Ich habe überlegt irgendwann einmal noch ein paar Kupfersalmler in das Becken zu setzen, aber mittlerweile habe ich den Eindruck das die Perusalmler genug für das Becken sind. Ist ja nur eine 100x40x40 "Pfütze".


    Weißt du zufällig, ob ihr "echte" boehlka fredcochui habt oder knodus borki? Als Blauer PErusalmler werden ja zwei Arten gehandelt.


    Liebe Grüße, Caro

  • Hallo Sonja,


    auf dem ersten blick sehen mir die Tiere wie Knodus borki aus, aber jetzt würde ich nicht gleich enttäuscht sein, denn echte Chrysobrycon (Boehlkea) fredcochui werden zum einen größer und sind zum anderen aggressiver gegen Artgenossen (Flossenbeißer) als Knodus borki. Letztere sind demnach einfacher in der haltung und lassen sich zudem gut nachziehen...

    lieben Gruß


    Torsten




    bestand.jpg




    DCG-Nr. D 31 6007
    Betrieblicher Fachkundenachweis
    Sachkundenachweis gemäß § 11 TierSchG
    Sachkundenachweis gemäß § 50 AMG

    Sachkundenachweis gemäß § 9 PflSchG

  • Hey Torsten,


    enttäuscht bin ich überhaupt nicht - dazu sind sie viel zu schön.^^ Und das habe ich mir sowieso schon gedacht. Aber wenn ich irgendwann mal den Platz für ein anderes Aquarium habe, möchte boehlka vielleicht auch einmal halten. Rein aus Interesse.


    Leider habe ich jetzt bei zwei oder drei der Salmler weiße Stellen am Maul bemerkt. Sie sind aber weiterhin putzmunter und benehmen sich wie die anderen. Bei einem meinte ich auch etwas weißes am Rücken gesehen zu haben, das leicht absteht. Fotos kann ich davon keine machen, dafür sind sie zu flink... Ich werde es weiter beobachten. Vielleicht gebe ich auch noch ein paar mehr Erlenzapfen ins Aquarium...


    Liebe Grüße, Caro

  • Hallo Caro,


    Erlenzapfen ist ne gute Idee...Seemandelbaumblätter usw. würde ich vorsichtshalber auch nutzen...gegebenfalls noch die Temperatur auf 27-28°C erhöhen, wenn du es nicht schon hast...

    lieben Gruß


    Torsten




    bestand.jpg




    DCG-Nr. D 31 6007
    Betrieblicher Fachkundenachweis
    Sachkundenachweis gemäß § 11 TierSchG
    Sachkundenachweis gemäß § 50 AMG

    Sachkundenachweis gemäß § 9 PflSchG

  • Hallo Torsten,


    Erlenzapfen sind drin, Seemandelbaumblätter hab ich keine. =/ Nur Eichenblätter, denen ja auch ein gewisser Gehalt an Gerbstoffen zugesagt wird. Die Temperatur so hoch zu schrauben traue ich mich nicht, wegen dem Sauerstoffgehalt.


    Ich hab es mir noch einmal näher angesehen. Sieht aus wie ein kleiner Tupfen, der oben auf der Schnauze(?) sitzt. Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte?


    Liebe Grüße, Caro

  • Hallo Caro,


    ich würde den Rat vom Torsten erst einmal befolgen. 28°C ist noch ein tolerierbarer Bereich.
    Beobachte deine Fische beim Erhöhen der Temperatur halt genau.


    Das Weiße kann von einer Verletzung herrühren, die leicht verpilzt ist. Was da bei mir immer hilft, sind Walnussblätter, die ich selbst pfücke, bzw. sammle.


    Wie lang sind die Fische denn jetzt in dem Becken? Hoffentlich vermehren sich die Punkte nicht stark, denn sonst wäre fast klar, was es ist.


    Viele Grüße
    Detlef

    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Ohne das blubbernde Geräusch meiner Aquarien kann ich eh nicht einschlafen.

  • Hey Detlef,


    falls du mit den Punkten auf Ichthyo anspielst, nein, so sieht es nicht aus. Ich war einmal in dem Spezi-Geschäft (von wegen Aulonocara), und da war die komplette Anlage leer bis auf ein paar verbliebene Fische, die alle Ichthyo hatten. Aber so wie die aussahen, tun es meine Fische nicht. Die zwei drei Fische haben wirklich nur ein "Flöckchen" (weiß nicht wie ich das anders beschreiben soll) auf der Schnauze. Heute habe ich ürbigens keinen Fisch mehr ausmachen können, der etwas am Rücken hatte. Also geht es vielleicht schon von alleine weg.


    Vielleicht haben sie sich in ihrer Aufregung vom Umsetzen und den Revierstreitigkeiten verletzt. Die Perus sind seit letzter Woche Donnerstag drin, die Welse ca. 1 Woche länger. Sie zeigen überhaupt nichts dergleichen.


    Walnuss... Da haben wir irgendwo nen Baum. Hoffentlich hat der jetzt noch Blätter, sonst schau ich mal ob ich heute im Zoogeschäft (gehe Babywelse weggeben) ob er Seemandelbaumblätter hat.


    Liebe Güße, Caro

  • Hallo an alle!


    Am Samstag sind meine ersten Buntbarsche eingezogen.^^ Liebe kleine Laetacara araguaiae. Die will ich euch natürlich nicht vorenthalten, hier sind sie:


    Liebe Grüße, Caro

  • Hallo Caro,


    schön, dass Du wieder ein Update gibst mit schönen Bildern! :thumbsup:


    Eine schöne Zeichnung haben sie und die Pastellfarben gefallen mir auch- wenn sie größer werden und sich richtig eingelebt haben, werden sie bestimmt noch mehr Farben zeigen ;)


    viele Grüße


    Tino


    Bleib dran und schreib was über das Verhalten.

    Fische in der Ursprungsform erhalten- keine Hybriden, Glotzaugenzüchtungen, Schleierformen, die nicht mehr schwimmfähig sind, contra Qualzüchtungen

  • Hey Tino,


    die schönsten Farben kriegen sie immer, wenn ich ihnen Futter gebe. :D Dann ist die unterseite zart violett-rot, das dunkle Längsband nimmt plötzlich Regenbogenfarben an und die Kopfzeichnung wird richtig dunkel.


    Auch sonst wissen die kleinen Kerle zu beeindrucken, die haben nämlich vor kurzem versucht zu zweit dem Welskerl seine Tablette abzunehmen. Bis er die Kiemenstacheln gefletscht hat. :D Ansonsten sind sie sehr friedlich und lassen die Welse und Salmler in Ruhe. Probleme mit dem Futter gibt es auch nicht, obwohl sie im Geschäft nur Frostfutter gewohnt waren sind sie sofort ans Tockenfutter gegangen.


    Soweit meine Eindrücke bis jetzt. Bin mi außerdem zu 80% sicher, dass mindestens 4 Männchen und 3 Weibchen bei mir rumschwimmen. Der letzte bereitet mir Kopfzerbrechen. :D


    Liebe Grüße, Caro

  • Heyho,


    dann wären ja aber auch die Perusalmler mit dabei, was nicht so ganz reinpasst wenn es eigentlich um die Cichliden gehen soll. Außerdem wollte ich hier eigentlich nur BIlder zeigen. Ich kann aber natürlich noch einen anderen Thread im Südamerika Bereich machen, wo es dann mehr um die ENtwicklung der Buntbarsche geht.


    Liebe Grüße, Caro

  • Okay, Caro ;)


    das wäre natürlich super, wenn Du mehr über die Entwicklung und das Verhalten Deiner Laetacara araguaiaie in einem neuen Thread schreiben würdest. Die werden ja nicht so oft gehalten wie L. curviceps, vielleicht gibt es da auch abweichende Verhalten.



    viele Grüße


    Tino

    Fische in der Ursprungsform erhalten- keine Hybriden, Glotzaugenzüchtungen, Schleierformen, die nicht mehr schwimmfähig sind, contra Qualzüchtungen