Wer hat Erfahrung mit sera Unterwasserpumpe P

  • Hallo,


    auf der Suche nach einer "Tauchpumpe" für einen 3 Kammerinnenfilter bin ich auf die sera Unterwasserpumpe P700 gestossen, 650 L/h bei 5 Watt Stromverbrauch und Max. 95cm Förderhöhe. :rolleyes:
    Die technischen Daten finde ich klasse, für mein Vorhaben. Würde dann 2 Stück einsetzen wollen und hätte mit 10Watt rund 1200L gefördert, iLike


    Frage nach der Lautstärke wäre für mich Interessant, hat das Teil jemand im Einsatz. Ich hatte bisher nur Eheim und JBL


    Gruß
    Holger

  • Vielen Dank für eure Einschätzung!! wäre ja auch zu schön gewesen, alle anderen vergleichbaren Pumpen haben mindstens die doppelte Leistungsaufnahme und das wird schon seinen Grund haben ;) . Dann wirds halt wieder eine Eheim mit denen habe ich nur gute Erfahrungen gemacht.


    Gruß,
    Holger

  • Moin,


    ich nutze gerade die Aquabee 2000 als Schnellfilter in meinem Becken. Sie ist zumindest leise. Soviel kann ich schon mal sagen. Aber ich glaube, mehr als 1.000 l wird sie bei 95 cm Förderhöhe wirklich nicht bringen. Wenn dir das ausreicht, ist sie eine günstige Alternative, vor allem was den Stromverbrauch anbelangt. Wenn du mehr Dampf brauchst, würde ich die 2000/1 nehmen. Die verbraucht aber deutlich mehr (ich glaube doppelt so viel).


    LG Linda

  • Die Pumpe die ich suche ist für einen 3 Kammer Innenfilter gedacht und die benötigte Förderhöhe liegt vorraussichtlich bei 40-50 cm. Hätte ich vielleicht gleich dazuschreiben sollen ;)
    Das Becken wird wohl am Ende rund 500L haben, also ist eine Leistung von + - 1500L/h ausreichend (Glaube ich)


    Wenn die AquaBee das schafft solle es mir recht sein 1 Watt pro Hundert Liter finde ich okay. Weniger geht wohl nur mit Lufthebern :D


    LG
    Holger

  • Hallo Holger.


    Wenn die Pumpe in einem Innenfilter montiert wird, so ist die Förderhöhe gleich Null.
    Dabei ist es egal ob sie in Höhe der Austrittsöffnung oder am Boden der letzten Kammer eingebaut wird.
    Die Wassersäulen vor und hinter dem Filter sind (fast) identisch, sodaß der Gegendruck zu vernachlässigen ist.
    Etwas anderes wäre es, wenn die Pumpe in einem Filterbecken unterhalb des Aquariums installiert würde.
    Dann ist die Förderhöhe zu berücksichtigen und veringert die Leistung der Pumpe.

    Grüße


    Micha


    Erfolg ist die Summe der Fehler aus denen man gelernt hat.

  • Hi,


    was willst du bei einem Innenfilter mit der Förderhöhe? Willst du dir nen Springbrunnen bauen? 8|

    mfg Andy mit Grabenseevirusantikörper
    AKZ-Nr.: 55

    Zitat

    das ist ja das "Tolle" am Internet. Wenn man lange genug sucht, findet man fuer jeden Unsinn ein paar Stellen, die einem Recht geben!


    bestand.jpg

  • Ich weiß nicht was ihr alle mit der Förderhöhe habt!! Ich dacht eigentlich das meine Anfrage klar und deutlich war. Scheinbar ein Irrtum.
    Die ursprüngliche Frage drehte sich nur um die Pumpe (nicht um den Verwendungszweck auch nicht um die Fördermenge oder höhe) klar soweit?


    Ich brauch mir auch keinen Suchen der mir recht gibt. Sondern wollte erfahren oder die Pumpe was taugt.
    Zu deiner Frage; nein ich möchte keinen Springbrunnen bauen, deshalb fand ich die Empfehlungen von 2000L Pumpen schon recht bedenklich :whistling:


    Und bevor das hier noch ausufert mach den Tread doch am besten zu.


    Ich nehm einfach ne Pumpe die ich kenne und schon im Einsatz hatte und gut is.


    schönen Abend!!


    Holger

  • Hi Holger,


    das war keine kritik an dir, sondern das was du an Antworten bekamst, alles lief auf die Förderhöhe hin, dabei frage ich mich wozu nur auf dieser Grösse herumgeritten wurde,


    ich zb hatte mal diese eheim aquaball Dinger, ich fand die waren gut, leistung und Verbrauch waren ziemlich gut, und dabei wärst du auch bei der angestrebten Menge.


    ps.: die signatur ist schon seit Jahren so und dient nicht zur richtigstellung derzeitiger Themen, nur der Info das man im WWW nichtalles glauben kann was man liest

    mfg Andy mit Grabenseevirusantikörper
    AKZ-Nr.: 55

    Zitat

    das ist ja das "Tolle" am Internet. Wenn man lange genug sucht, findet man fuer jeden Unsinn ein paar Stellen, die einem Recht geben!


    bestand.jpg

  • sind die technischen Daten der Punpe ;) Aber jetzt wissen wir ja wie es gemeint war


    :whistling: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! Tschuldigung! Hab ich falsch verstanden - ich dachte, das wären die Rahmendaten, die du brauchst. Ich hab mich zwar gewundert, dachte mir aber - er wird´s schon wissen, warum er´s braucht...


    Dann ist die 2000 vielleicht n bisschen viel - kommt vielleicht auch auf den geplanten Besatz an. Ggf. reicht auch eine 1000er.


    LG Linda