Beiträge von Christoph E.

    hi


    sorry fürs späte melden!


    also sind 8 tiere mit 8-9cm schwimmen in 140x40x40 alleine wasserwerte? halt leitungswasser ziemlich hart!


    das ablaichen ist wie beim petricola!


    aber ich hab was anderes interessantes noch im "zuchtansatz"


    mastacembalus ellipsifer


    abgelaicht haben die schon öfters nur leider hab ich keine eier rausholen können bis jetzt... was sich aber hoffentlich bald ändern wird....

    hi


    ich bin ja immer noch am überlegen ob ich mir ne rückwand von rockzolid hole oder ob ich das becken mit btn module verkleide! ist echt schwierig...


    weil wenn ich rechne 10cm tiefe vom innenfilter + 20cm rückwand wären ja bis zu 30cm verlust... das wäre dann schade um die tiefe von dem becken vorallem weil es ja nen frontosabecken wird da brauch ich dan schon einiges an tiefe!

    servus alle miteinander


    ich möchte meine frontosa vom keller endlich mal nach oben ins wohnzimmer holen!


    dafür werde ich mir wohl oder übel eine kombi von diamant aquarien kaufen mit 200x80x60


    was ich aber auf jeden fall haben möchte bei der geschichte das ich keine rohre oder schläuche aus dem becken hängen habe und auch nicht unter dem becken! was ja nun bedeutet das ich den filter irgendwie im becken haben muss!


    mein problem ist das ich mir ne rückwand von rockzolid kaufen möchte die ja auch schon ordentlich tiefe weg nimmt!


    habt ihr ideen wie ich so wenig platz wie möglich verliere?

    manfred des ding ist doch ganz einfach du stellst bilder von den aussortierten tieren ein.... gut... sehen vielleicht so aus wie meine... ok


    aber was hab ich dann davon... nichts....


    vielleicht sind ja auch 2 populationen am see aus versehen zusammen geschmissen worden oder sonst was.... wer weiß das schon?


    wenn dem wirklich so wäre wie du geschrieben hast das die aussortiert seien sollen dann müssten bei mir auch tiere mit durchgehendem band dabei sein und unten im band orange zeigen....


    tun se aber nicht....


    und wie gesagt die 2. binde/fleck gehört nunmal nicht zu einem mboko.....


    das war es jetzt endgültig von meiner seite.... glauben oder nicht ist mir hier jetzt an sich wurscht....


    bis demnächst.....



    du weißt hoffentlich schon das die mboko und lueba zur selben linie gehören und wenn man sich die orte auf der karte anschaut sind die auch nicht sonderlich weit entfernt....


    das da gewisse übereinstimmungen kommen können ist dir ja wohl hoffentlich klar.....


    ich schreib des nur aus sicherheitsgründen.....


    und so wie du des im moment hinstellst... willst du mir sagen das meine tiere aussortierter rotz sind oder wie soll ich das verstehen? bei über 60wf war nicht einer dabei der nur annähernd aussieht wie ein mboko also was soll die ganze show?

    leider keine mehr die ich veröffentlichen darf da ich die bilder nicht gemacht habe...


    Zitat

    und warum haben meine teilweise ein 2. band bzw fleck im hinteren bereich?


    erkläre mir das mal bitte.... ist sehr typisch für einen mboko! ist klar.....


    das könntest du mir aber bitte noch beantworten....

    zu mir wurde was anderes gesagt.... ist schon komisch...


    vorallem hat ein mboko orange mit drin.... und das hat bis jetzt noch keiner von meinen tieren.....


    ich hab das restebecken auch gesehen im kleinen raum.... und da die tiere ja ziemlich zeitgleich wie meine zum löfflad gekommen sind ..............


    und wenn dem wirklich so gewesen wäre wie du erzählst dann müssten bei mir ja auch welche mit durchgezogenem band dabei sein oder?


    und warum haben meine teilweise ein 2. band bzw fleck im hinteren bereich?


    erkläre mir das mal bitte.... ist sehr typisch für einen mboko! ist klar..... :rolleyes:

    http://www.destin-tanganyika.c…-tropheus-black-mboko.htm


    als beispiel....


    kleine ergänzung


    Zitat

    Die Grundfärbung ist schwarzbraun. Auf den Körperseiten befindet sich ein orangegelbes Band, das in die Dorsale hineinreicht und um die Hälfte schmäler ist als beim Tropheus Bemba. Das Band ist in der oberen Hälfte mehr gelb und nach unten wird es mehr orange. Die Flossen sind genauso gefärbt wie der Körper. Die Iris ist dunekelbraun und in der oberen Hälfte befindet sich ein gelber Fleck.


    Hi Christoph, ich habe die Tiere bei Löfflad schwimmen gesehen, dort waren sie als "mboko" bezeichnet



    das diese bezeichnung aber mehr als falsch ist muss ich hier ja nicht erzählen hoffe ich mal.....