Beiträge von Dieter am See

    Hallo Holger,


    Fadenalgen bitte immer gleich aus dem Aquarium nehmen, denn ein Wasserwechsel ist nicht nur prima für die Fische, sondern zugleich eine Nährstoffquelle für Fadenalgen.


    Mit stetem Entfernen der Fadenalgen wird auch das Entstehungs-Zentrum in kurzer Zeit entfernt.


    Gruß

    Dieter

    Hallo Jan,


    das sieht tatsächlich nach Verletzung aus durch innerartlichen Revierstreit, welche es bei Hypselecara temporalis geben kann in den Vorbereitungen zum Laichgang.


    Hypselecara temporalis, die "saften Riesen", werden in der Zeit der Paar-Revier-Gründung nachdrücklich gegenüber den durchaus stur wirkenden anderen Hypselecara temporalis.

    Dein Aquarium ist sehr groß, so dass ein zwischenzeitliches Ausweichen für die anderen Hypselecara temporalis möglich ist.


    Die Verletzungen, davon gehe ich aus, werden von allein ausheilen; ich würde vielleicht den Wasserwechsel zwischenzeitlich häufiger durchführen, um den Keimdruck zu senken. Kurze Intervalle beim Wasserwechsel lösen zudem bei Hypselecara temporalis das Laichen aus.


    Wenn sich wider Erwarten doch um eine Verletzung zwischenzeitlich ein Pilzansatz zeigen sollte, dann bitte eine Behandlung in einem möglichst separaten Aquarium durchführen. Dies zum einen, um dem einzelnen Buntbarsch die optimale Heilungsunterstützung zu geben, dies zum anderen, da Medikamente grundsätzlich in einem funktionierenden Aquarium die Wasserstabilität negativ beeinflussen.


    Gruß

    Dieter

    Hallo,


    ich bestätige den Impuls zu 100% !!

    Billig kaufen ist nicht nur mehrfachkaufen und in Summe teurer, billige LED haben zudem ein ungünstiges Lichtspektrum welches das Algenwachstum begünstigt.


    Gruß

    Dieter

    Hallo Axio,


    Herzlich Willkommen im Forum und viel Freude hier! :)


    Bei der Haltung von Buntbarschen (Ausnahmen Altum-Skalar und Diskus) ist beim Aquarium die maximal mögliche Fläche wichtig.

    Also statt der Aquarium-Maße 150x50x60 besser 150x60x50 oder sogar 150x60x60.


    Hast Du schon Favoriten unter den Buntbarschen?


    Eher Südamerika mit Wurzeln und Pflanzen?

    Eher Mittelamerika mit Geröll, Wurzeln eventuell auch Pflanzen?

    Eher Steinaufbauten bis hoch mit Buntbarschen z.B. aus dem Malawisee?


    Welche Wasserwerte hat dein Trinkwasser aus dem Wasserhahn?


    Gruß

    Dieter

    Hallo,


    in dem Foto wirkt das Aquarium arg schmal.

    Manfred hatte im Start-Beitrag bereits die Maße genannt:

    Beckengröße: (BxTxH) 120x40x48cm (ca. 220l).


    Dies als Ergänzung, weil die Wirkung des Fotos zunächst auch mich arg verwundert hat. ;)


    Ich drücke die Daumen !!

    Welse können gerade in der ersten Zeit schon schnell wachsen, so dass das Aquarium tatsächlich zu klein wird für die 4 S.Multis; aber Dir geht es ja vordergründig um die Freude an den Welsen, wen auch zeitlich befristet, nachrangig um den geldlichen Verlust jetzt beim Verkauf.


    Ich bin gespannt, ob in der zeitlichen Konsequenz nicht doch noch ein größeres Aquarium folgt? ;)


    Gruß

    Dieter

    Hallo Manfred,


    aus Erfahrung ;) bleibt es nicht bei einem Ausweich- bzw. Notbecken. Wenn das Aquarium erst einmal läuft und die Welse eingezogen sind, kommen sicherlich die Überlegungen, ob mit einem ergänzenden Besatz ein Aquarium daraus wird. ;)


    Ich lese aus deinen Beiträgen zuvor, dass ein Geldverlust beim Verkauf der Welse schon verschmerzbar wäre, dass dir die Welse an sich aber grundsätzlich richtig gut gefallen. Liege ich da richtig?


    Ich bin gespannt auf die weitere Entwicklung.


    Gruß

    Dieter

    Hallo Biggie,


    Herzlich Willkommen im Forum und viel Freude hier !!

    Vorsicht ;) einmal mit der Aquaristik angefangen, kommt man nicht mehr davon los. ;)


    Um dich konkret zu unterstützen, haben wir noch Fragen:


    Wie groß wird das Aquarium sein?

    Wie wird das Aquarium beleuchtet?

    Welche Wasserwerte kommen aus deinem Wasserhahn; ob eher hartes oder weiches Wasser ist ein wichtiger Punkt.


    Was schwebt dir vor: eher ein Pflanzen-dschungel, oder eine Uferzone mit Wurzeln und Pflanzen, oder ein Übergangsbereich mit Steinen und Pflanzen, oder nur Stein oder nur Wurzeln mit gar keinen oder wenig Aufsitzerpflanzen?


    Gibt es bei den Fischen schon Favoriten?


    VG

    Dieter

    Hallo Manfred,


    Ja, ich kann dich verstehen, aber der Händler kennt nur die Ausführung eines Kunden und Kunden erzählen wirklich an der "Realität vorbei"

    *** DAMIT BIST NICHT DU GEMEINT !!***


    Es ist leider so, Fische sind Lebewesen und somit den Pflegedingungen ausgesetzt.

    Es genügen ein paar Minuten in schlechtem Wasser und die Fische können Überträger sein von bösen Überraschungen.

    Ich kann Händler verstehen, die eine Abnahme als Risiko sehen.


    Dass Dir die Antwort vermutlich nicht gefällt kann jeder verstehen; deine Erklärung ist ja auch zutreffend.


    Also bleibt nur ein Kompromiss.

    Meist liegt der bei 50% vom Preis; vielleicht 70% bei Umtausch gegen Warengutschein.


    Gruß

    Dieter

    Hallo Manfred,


    über Ebay Kleinanzeigen wirst Du MIT Wartezeit 30,- Euro bekommen; schneller geht's bei 20,- Euro.


    Du kannst den Händler fragen, ob er die Fische zurücknimmt gegen Warengutschein; 50% Preisverlust ist o.k., weil der Händler ein Risiko eingeht bei Privatabnahme. Dafür kannst Du Futter kaufen.


    Wenn der Händler die Fische zurücknimmt, müsste er die Fische zunächst separat setzen. Setzt er die Fische einfach zurück zu den anderen Fischen, nimmt er es nicht so genau mit der gebotenen Vorsicht.


    Gruß

    Dieter