Beiträge von rhamphochromis

    Hi und Guten Abend

    um ein wenig Licht ins Dunkle zu bringen möchte ich kurz dazu etwas sagen .. damit nicht wieder neue Gerüchte auftauchen..

    --Es wird keine weitere Folge Malawipalast geben.. Grund mir hatte es nicht mehr soviel Spaß gemacht wie am Anfang und vorallen die Zeit ..ich arbeiet 60-65 Std die Woche ...ich weis einafch nicht wo ich die Zeit noch hernehmen soll um Folgen abzudrehen.. in und um unseren Haus stehen arbeiten an wie Bad ...diverse Kleinsachen und der Garten ..das sind Sachen die mir und meiner Frau wichtiger sind als Aquariumfolgen zu drehen...

    --Ich habe auch alles gelöscht bei Instagramm,Facebook ,youtube und Einrichtungsbeispiele

    ich möchte einfach meine Ruhe haben und nicht mehr so Internetsüchtig sein ..es war in den letzten Wochen einfach nicht mehr dasselbe , viele Neider dazu Beleidigungen vom feinsten ...das brauche ich wirklich nicht und machte auch einfach keinen Spaß mehr ...

    --Ja ich verkaufe alle Malawibuntbarsche , Grund ist das mein Becken einfach zu groß ist dafür , ich habe mir etwas anders vorgestellt .. es schaut einfach nur sch... aus ....der letzte Besuch der hier war hat es genau verstanden und gesehen um was es geht ..die grossen Räuber ziehen keine Bahnen in dem Becken ,die stehen nur vor der Scheibe und wollen fressen sonst nichts 98 % des Beckens ist leer ...da ich mit dieser Situation nicht glücklich bin habe ich mich dazu etwschlossen die Malawis zu verkaufen ...

    -- Alles was hier von mir geschrieben wurde ist die Wahrheit und meine Gründe ..

    Das Becken wird leer gemacht ..die Steine kommen fast alle raus ...dann gestalte ich es noch ein wenig um und es wird wieder in Betrieb genommen mit einem anderen Kontinent


    Folgene Dinge sind mir zugetragen worden warum ich die Fische verkaufe

    -Scheibe defekt

    -Statikprobleme

    -Eheprobleme

    -kann es mir nicht mehr leisten

    solche Sachen werden sich aus den Fingern gesaugt damit neuer Gesprächsstoff entsteht ...Lächerlich..

    nur das ihr auch einen Einblick habt mit was man sich auseinandersetzen soll/muss


    Ich wünsche euch allen weiterhin ganz viel Spaß mit eurem Hobby euren Tieren ..

    Gruß Maik


    P.S ...wenn man Erkältet ist mit Halsschmerzenund nicht reden kann geht man nicht ans Telefon..das könnte jemanden hier helfen ( 15 Anrufe in 2 Tagen ist ein wenig happig )

    Hey Werner hatte dich ja gefragt ob ich mit der Kamera schwenken darf und das ins Video miteinzubauen .. und wenn ich schon die Erlaubnis bekomme von dir , dann muss ich auch deinen Namen erwähnen , ist das mindeste ...

    Nächste Folge gibt es auch spannednen Gespräche mit einer sehr Bekannten Person ..


    Gruß Maik

    Hi , ja klar sehr gerne.. bis jetzt kann ich sagen das die Fische sich extrem wohl fühlen , es wird gelaicht was das zeug hält ..und die Fische wachsen richtig schnell , kein Blödsinn ...in den 2 Wochen wo sie jetzt drin sind , haben die definitiv zugelegt ( nicht alle) ...

    Hab mal heute paar Minuten Zeit gehabt und habe die reinen Stromkosten ausgerechnet..

    Licht,Pumpen, Trommelfilter mit Spülpumpe ....usw komme auf 24,89euro im Monat


    Lg Maik ..

    Hi Walter ich kann dich echt beruhigen .. ich bin noch in einem sehr guten Vierstelligen Bereich ... die Scheibe habe ich in Polen bestellt und hat 777,64euro gekostet + Versand ...die Arbeitszeit darf man ja nicht rechnen da es für einen selber ist .. und die monatlichen kosten liegen bei ca 75-80 euro ...für die größenOrdung finde ich es sehr günstig ..da habe ich vor 3 jahren noch mehr an Zigarreten bezahlt als für mein Aquarium ... Aber den Platz muss man natürlich haben...

    LG Maik

    Und vielen Dank fürs Lob ...

    Das ist richtig , vorallem wenn ich den Gesamtbesatz auf die Wasserfläche/Menge sehe...

    habe ich dann Sparsam besetzt.....

    Ich werde eine täglichen Wasserzufuhr über Gardena steuern ...welche Menge das wird sich dann anhand von Wassertest einpendeln/ergeben...Ich hatte ja schon erwähnt das ich einen Wodkafilter installiere dieser frisst vom Grundprinzip

    das Nitrat auf ...gibt es hier alles zu lesen http://www.wodkafilter.de hat ein Freund von mir 1988 erfunden , dieser Funzt herrvorragend...

    Aber auf 50% werde ich niemals kommen ..das Becken wird sich selber stabilisieren...


    Lg Maik

    Hallo Werner ....eigentlich versuche ich jeden Sonntag eine Folge zu machen ..an Weihnachten gibt es definitiv erstmal ne Pause ...und ich habe ja noch genug andere sachen zusätzlich ..Das Quarantäne-Aufzuchtsbecken mit 250x100x80 ( 2000l) muss auch noch aufgebaut werden ...usw usw

    Lg Maik

    Hallo,

    Wahnsinn das ist ein Traum und die Kosten würden den Rahmen bei mir sprengen.

    Top und Rock n Roll

    Hi Chris , die Kosten für den Gesamtbau , sind im vierstelligen Bereich und bleiben auch da.....die Kosten im Monat sind ca 100€....

    hängt viel damit zusammen das ich alles selber gemacht habe, und das ich als Handwerker an das ein oder andere sehr günstig ran gekommen bin


    Lg Maik

    Hi,

    also erstmal ne kurze Vorab Frage ..wollen wir den Treat vielleicht jetzt zu Malawi packen ??? ist ja nix mehr mit Südami!!


    Filterung :

    Vorfilter ist ein Trommelfilter( der kommt natürlich noch auf einen Schrank ;-)) .. von dem geht es dann in eine selbstgebautes Becken aus Multiplexplatten mit 125cm x 125 cm x 115cm ( knapp 1800l ) den ich unterteile ... Kammer 1 Heli-x belüftet ca 350l da die Kammer schon 1100 l hat , dann gehts es durch nitratharz und Lavarock

    im letzten Bereich wo die Pumpem sind liegt auch das Edelstahlwellrohr mitdabei das für die Wärm,e sorgt , angeschlossen an der Heizung ..

    Ich habe noch 2 Kernbohrungen gemacht diese führen in die letzte Kammer ich werde nur 2 Strömumgspumpen von Tunze verwenden .. der Ausgang passt genau in das Rohr diese werden mir das Wasser zurückbeförden ....

    es folgen noch weitere Bilder


    Den ein oder anderen habe ich schon

    Besatz :

    aristochromis christyi

    buccochromis heterotaenia

    buccochromis rhoadesii

    buccochromis lepturus

    champsochromis caeruleus

    champsochromis spilorhynchus

    Cyrtocara moori gruppe

    Dimidiochromis kiwinge

    Dimidiochromis compressiceps

    Fossochromis rostratus .. Gruppe

    Melanochromis spec. northern blue (kaskazini)

    Nimbochromis venustus

    Nimbochromis linni

    Taeniolethrinops praeorbitalis Gruppe

    Tyrannochromis maculiceps

    Tyrannochromis macrostoma

    Tyrannochromis nigriventer South

    diverse Protmelas arten

    diiverse Copadichromis Arten

    Und das wichtigste für mich die großen Rhamphochrmis Arten wie esox ,ferox,lucius,woodi


    Gruß Maik

    Hi,
    danke für die Beschreibung deines Filterplanes ,
    ich werde den aber so lassen wie von mir beschrieben ... ich habe 2 Bekannte mit dem gleichen System , und bei dennen ist Kristallklaren Wasser , aber trotzdem Danke..
    Zum Thema Pumpe , ich kenne keine Druckpumpe die bei der Wasserzahl weniger verbraucht ,
    Mit Feuchtigkeit ist es wie folgt , hatte ja geschrieben das ich einen Badlüfter installiere mit Feuchtigkeitssensor ... Frischluft kann in den Raum , und der komplette Raum wird mit Polyesterharz Top Coat gestrichen als Versieglung , bei nem Freund läuft das jetzt seit über 2 Jahren mit der Beschichtung und Lüftung..hat null Probleme ...
    Diverse Sachen sind aber auch nicht einfach zu erklären , deswegen werden dann Stück für Stück immer Bilder folgen + Videos wo man sich einen besseren Eindruck machen kann


    Gruß Maik

    Hi Manuel
    das mit dem Pool wusste ich nicht Danke...wie soll aber Schicht runter ..einfach nur putzen ?


    Die Kupferrohre müssen bleiben , sonst müsste ich alle Leitungen im Haus ändern , werde aber beim Frischwasser noch einen Filter davorschalten .


    So zum Becken ,die nächsten Arbeiten die austehen sind die Wände zu verputzen , das mache ich mit Sockelputz, dann kommen Styrodurplatten 100mm auf den Boden und an die Wände ( meine Dämmung)
    danach werde ich die Bodenplatte betonieren mit Doppelter Matte Q188 so wie Schlangenabstandhalter 80mm usw. im Vorderen Bereich der Bodenplatte werden L - Eisen miteingearbeitet , denn vorne wird es eine Betonsockel geben von ca 40-45cm Höhe und 20cm breite , dieser bekommt eine Aussparung in die Verschalung von ca 50x50mm für die Glasscheibe.. an den Seiten recht und links werden Betonsäulen mit der gleichen Aussparung hochbetoniert , nach dieser Arbeit werden die Styrodurplatten mit Sockelputz und Armierungsgewebe verputzt , sowie auch der Boden.. wenn das alles schön durchgetrocknet ist kommt Polyesterharz und Glasfasermatten zum einsatz ca 100kg und 100qm ... zum Endversiegelt kommt TopCoat drauf .. danach kann ich anfangen innen alles zu modelieren , Felswände usw usw .. das ganze wird auch nochmal versiegelt ..
    die Glasscheibe kann direkt von der Garage durch den Waschraum und dann in den Aqua-Raum getragen werden, 6 Mann ...Scheibe bekommt 364,5 kg ...für den oberen Bereich stemme ich jeweils links und rechts ein Loch in die Wand dort wird ein Doppelter T-Träger von 100mmx50mm eingesetzt , dieser wird verzinkt und pulverbeschichtet...
    Was muss noch gemacht werden in dem Raum ist eine Öffnung die aber noch verschliesse, wegen der entstehenden Luftfeuchte , baue ich mir einen Badlüfter ein mit Feuchtigkeitssensor...
    Geheizt wird das ganze über meine Heizung , in den Vorfilter kommt ein Edelstahlwellrohr rein das an einem Schwimmbadthermostat angeschlossen wird , hat folgenden Grund da ich ja einen Besatz mit Rochen möchte brauche ich eine Wassertemperatur von ca 29-30 Grad , und sollte es mal Krankheiten geben und ich muss das Wasser hochfahren auf 33-34 Grad so ist das mit normalen Thermostaten nicht möglich.


    Filteranlage
    Ich habe 2 Kernbohrungen gemacht von a´110mm , das Wasser kommt von der linken Seite per Schwerkraft direkt in einen IBC Container mit 1000L , diesen verwende ich als Vorfilter , bestückt ist er mit 40 Filterbürsten mit dem Edelstahlwellrohr zum heizen und danach mit Japanmatten.. von da aus geht es in die Pumpe ..habe noch keine aber denke es wird ne Aquaforte 15000 werden .. diese pumpt das Wasser in den Beadfilter und dann zurück ins Becken, alle Wege der Filterung sind extrem kurz . Ich lasse über ein Gardenasystem jeden Tag Frischwasser dazu, wird so programmiert..



    Sonstiges , alle Lampen lassen sich dann separat bedienen über Zeitschaltuhr, alle Elektronischen Geräte die mit dem Aqua zu zun haben sind separat abgesichert, Es kommt noch eine Lüftungspumpe Aquaforte V60 zum Einsatz mit ingsgesamt 3 Belüfterteller von 20cm , 2 kommen ins Becken und der dritte ins Quarantänebecken . Strömungspumpe werde ich mir eventuell im Nachgang holen , möchte erst mal sehen wie die ganze Anlage dann läuft , nachkaufen kann man immer noch ..
    An die hintere Wand kommen noch Blumenkästen ( HYDROWANNE), die werden noch verkleidet/modelliert das von diesen nichts mehr zu sehen ist, in die kommen dann das Filtermedium Aquaclear dazu und wird mit Monstera,Efeutute u.ä bepflanzt, eine ganz kleine Minipumpe befördert dann das Wasser in die Kästen wo es ganz langsam durchströmt und zusätzlich gefiltert wird durch die Pflanzen die sich im übrigen an der Rückwand schön ausbreiten darf....


    So ich hoffe das ich erstmal nichts vergessen habe , ansonsten wird´s nachgeholt , der Treat ist ja noch nicht groß ;-)


    Gruß Maik


    Wer noch Fragen hat immer her ...

    Hi Manuel
    siehste , wieder was gelernt, ich persöhnlich kenne das Material nur in der Moving bed ausführung also bewegt ...
    das die Koi Jungs das nicht erfunden haben ist klar , aber allgemein schaue ich sehr gerne bei dennen , gibt ganz nette Syteme , oder auch das ein oder andere im Großgebinde was dann preislich interressant ist.


    Gruß Maik

    Hi


    wie immer war ich an den Feiertagen ,verlängerten Wochenden wieder mal im Keller ( wo auch sonst ) [Blockierte Grafik: http://aquaristik-community.info/wcf/images/smilies/saint.png]


    Ich habe die Ablaufrohre in die Wand gesetzt ( schön die Wand geflext ) macht ja zum Glück kein Staub [Blockierte Grafik: http://aquaristik-community.info/wcf/images/smilies/00008862.gif]
    .... soweit so gut, als ich zum Waschkellerboden kam der natürlich
    Beton ist habe ich nach den 2 Schlitzen flexen den Ventilator geholt und
    30min das Teil laufen lassen , ich schwöre Nebel The Fog ist ein
    Scheiss gewesen...


    Als wieder einigermaßen Sicht war ist mir aufgefallen das der Abluss ne
    Macke hat , nachdem ich den Entfernt hatte sah ich das das Tonablussrohr
    aus dem Jahr 1960 Y-Stück kaputt war mit Rissen usw....Muffe 3 teilig ,
    und das Samstags um 18h ...schnell zum Baumarkt und alles mitgenommen
    was passen könnte, diese Tonrohre gibts nicht mehr und reden wir mal
    nicht über die Durchmesser ...hätte :thumbsup:
    richtig super dickes Material , aber die Waren noch nicht
    einsortiert, also am Sa Abend im Netzt gestöbert und siehe da noch mal
    32 euro billiger ...Das Teil ist 260cm lang 160cm breit und 65 cm hoch
    2300l Wasser und hat jetzt inkl Versand 57,29 euro gekostet [Blockierte Grafik: http://aquaristik-community.info/wcf/images/smilies/00000441.gif] hehe Dienstag oder Mittwoch kommt es , Filter ist auch schon gebaut , habe mir einen Rieselfilter gemacht


    Bestückung ist wie folgt


    1 Behälter Filterschwämme


    2 Behälter Bio Crystal


    3 Behälter Aqua Clear


    4 Behälter Rest Bio Crsytal + 20 kg Zeolith


    Somit wird wenn der Pool da ist der Container abgebaut , und der Pool (
    Quarantänebecken) aufgestellt ... Da passen erst mal ein paar Fische
    rein :D


    Gruß Maik