Welchen Cichliden Besatz für ein 120x50x50 Aquarium

  • Hallo Dieter


    Ich würde Dir empfehlen, dass Du schon bereit sein solltest zur Wasseraufbereitung.

    Damit erschließen sich zumindest mit wenig Aufwand die Fische aus Mittelamerika.


    Ich meinte nur was gibt es da alles für Möglichkeiten was man im Aquarium pflegen kann was so in Mittelamerika schwimmt.


    Malawi und Tanganjika würden mir auch sehr gefallen wobei ich denke das die Fische aus dem Malawi See nicht so geeignet sein werden.


    Es gibt viele Arten die mir auch aus dem Tanganjika See gefallen da bin ich nur nicht so drin da würde ich mich auch auf Besatz Vorschläge freuen.


    Mittelamerika geht es mir auch so da kenne ich mich nicht aus Fische Welse Wasser.


    Ich hoffe ich bekomme noch einige schöne Beispiele oder ein paar Fischarten die so möglich wären ich könnte da die ein oder andere Art aussuchen und wir basteln da was drumherum.



    Gruß Pascal


  • Hallo Pascal,


    Du kannst die Wasserwerte so belassen bei der Pflege vom Baupunktbuntbarsch Aequidens pulcher; wenn die Fische bei einem ph Wert von mindestens 7,0 oder besser 7,5 gezogen sind, wovon in den allermeisten Fällen auszugehen ist.


    Schau dich doch einmal um in der Gruppe Aequidens.


    Gruß,

    Dieter


  • Hallo Pascal,


    wie wäre es mit deinen Wasserwerten und mit einem hoch interessanten Besatz, der es gar nicht so warm mag und bei Raumtemperatur gepflegt wird, so dass im Aquarium die Wassertemperatur zwischen 16°C und 24°C schwanken darf:


    Sonnenbarsch Lepomis marginatus,

    als zusätzlicher Besatz:

    Regenbogen-Elritze Notropis chrosomus.


    Gruß

    Dieter

  • Hallo Dieter


    Ich habe mal geschaut.


    Die Idee finde ich gar nicht mal so schlecht die Fische sehen gut aus.

    Würden da noch irgendwelche Welse dazu passen?

    Wie sind die Ansprüche der Fische an Wasser und Futter?


    Tolle interessante Idee und sicher nicht so oft im Aquarium zu sehen ;)


    Wie würdest du das Aquarium gestalten?

    Wie genau besetzen?

    Gibt es noch andere Arten die dazu passen würden?


    Viele offene Fragen


    Du siehst ich finde die Idee sehr interessant.


    Ich habe ewt an ein strömungsbecken gedacht / wie ein Flussbett?


    Gruß Pascal


    Ps

    Und das gute man würde sogar noch einiges an Geld sparen (Heizug) :) :) :)

  • Hallo Pascal,


    wir haben zeitgleich geschrieben ;)


    Ja, so ein Aquarium ist wirklich nicht alltäglich und super interessant.

    ---> spart zudem Energiekosten, da Du sehr wahrscheinlich ganz auf eine Heizung verzichten kannst, wenn das Aquarium in der Wohnung steht.


    Zu einem potenziellen weiteren Besatz schaue ich noch und ich melde mich.


    Gruß

    Dieter

  • Hallo Pascal,


    für diese Welse bzw. Flossensauger solltest Du dann aber schon eine Heizung im Aquarium haben, damit die Wassertemperatur nicht unter 22°C fallen kann.


    Meine Empfehlung:


    a)

    Für ein Strömungs-Aquarium wie in dem Video mit Kieseln sollten die Fische am Bodengrund nicht zu groß sein, damit diese noch an die Futterreste kommen.



    b)

    Fische mit Saugmaul lieben strömendes Wasser.



    c)

    somit passt unter den Welsen:


    z.B. der Ancistrus (gelb wäre eine farbige Ergänzung),


    oder Rineloricaria lanceotata; von dem Hexenwels gibt es eine rot-braune Zuchtform).


    Wenn auch von einem anderen Kontinent, aber passend, wären Flossensauger.



    Gruß

    Dieter

  • Hallo Pascal,


    in der Natur kommt der Elliots Buntbarsch Thorichthys maculipinnis in Wasser vor mit einem ph-Wert von 7,0 bis 8,5


    Entscheidend ist jedoch, in welchem Wasser die Fische gezogen worden sind.

    In der Regel bei einem ph-Wert bei 7,5


    Somit hast Du eine gute Chance für einen Besatz.


    Jetzt müsstest du nur sagen, ob Thorichthys überhaupt ein Favorit sein kann.


    Gruß

    Dieter


  • Hallo Dieter


    Von dem was ich so auf YouTube gesehen habe und die paar Infos die ich in der schnelle gefunden habe finde ich die eigentlich sehr ansprechend.


    Ich mag nur keine Schwertträger ist nicht so mein Fall was würde noch dazu passen ewt noch andere Cichliden Welse ect.


    Die sollen ja recht viel graben da würde ein Bachlauf Becken passen mit Wurzel Kiesel und Aufsitzer Pflanzen oder?


    Gruß Pascal

  • Hallo Pascal,


    ich empfehle für diese Aquarium-Größe, wenn Thorichthys maculipinnis, zwei Paar davon ohne weitere Cichliden, da Thorichthys maculipinnis nicht sehr durchsetzungsfähig sind.

    Die von Dir vorgeschlagene Einrichtung passt.


    Welse: z.B. Hoplosternum thoracatum 3 Stck.


    Dass Thorichthys maculipinnis arg viel graben, kann ich nicht bestätigen; eine Laichgrube nur dann, wenn dem Paar als Laichunterlage Steinflächen fehlen.


    Dies, auf den Fotos, waren meine Thorichthys maculipinnis.


    Gruß

    Dieter


  • Hallo Pascal,


    Thorichthys maculipinnis sind eigentlich seit zwei/drei Jahren verbreitet im Handel.

    Vielleicht aber hast Du die Möglichkeit einen Züchter zu finden über einen Verein, über eine Börse o.ä.?


    5 Hoplosternum thoracatum wären zu viel für dein Aquarium; ab 3 Stck. ist deren Pflege i.O.


    Der weitere Besatz, den ich hatte, wäre zu viel bzw. zu groß für deine Aquarium-Größe.


    Aus der Gruppe Hyphessobrycon gibt es sehr schöne Salmler, wie z.B. der Schmucksalmler Hyphessobrycon bentosi; die kommen in Gewässern vor mit einem ph-Wert von 5,5 bis 8,5. Aber auch hier gilt, dass man darauf achten muss, mit welchen Wasserwerten die Fische aufgezogen sind, sonst bleiben die Salmler nicht nur blass, sondern kümmern.


    Eine Gruppe einer Salmlerart ist immer wieder ein Blickfang.


    Gruß

    Dieter

  • Hallo Dieter


    Da muss ich direkt mal schauen wo ich die bekommen kann 3 der Welse denke ich würden reichen die werden ja 15-20 cm.


    Gibt es auch Salmler die in dem Heimat Gewässer der Cichliden vorkommen und ewt eine andere Sorte Welse?


    Ich bin richtig neugierig genaueres über diese Arten und das Ursprungs Gebiet der Tiere zu erfahren.


    Was hattest Du alles mit denen im Aquarium schwimmen und wie groß war dein Aquarium?


    Gruß Pascal

  • Hallo Pascal,


    das Aquarium war 160 x 80 x 60 cm.


    Weitere Buntbarsche waren:

    Hypselecara temporalis.


    Ich rate bei deiner Aquarium-Größe ab von deutlich mehr Besatz.

    Ideal:

    2 Paar Thorichthy maculipinnis

    ODER

    1 Paar von denen und 1 Paar Skalare Peru Altum.


    Dazu die Schwielenwelse, 3 Stück.


    Eventuell für den oberen Bereich Platys.


    Alternativ Schmucksalmler, Rote van Rio oder Schwarze Neon; Die kommen gut zurecht mit einem ph-Wert von 7,5 welcher durch weiche Wurzeln wie Moorkien erreichbar ist bei deinen Wasserwerten aus dem Hahn.


    Gruß

    Dieter