Rückwand im laufenden Betrieb entfernen?

  • Hallo,


    und zwar ärgert mich eine ganze Weile schon das ich am Anfang die Rückwand nicht einfach nur schwarz foliert hab wie ich es sonst auch immer hatte.

    So sind eben 1,40m mit Rückwand beklebt und 0,6 m vom Mkif sind schwarz.


    Ist es machbar die Wände im laufenden Betrieb raus zu nehmen? Angelschnur unten ansetzen und nach oben durch reiben!?



    Schöne Grüße

  • Moin,


    Grundsätzlich geht das schon, ist aber auf der anderen Seite deutlich umständlicher und man wird auch die Reste nicht so gründlich entfernen können als wenn das Becken vorher geleert wird.

    Außerdem natürlich der Stress für die Tiere.


    Aber das musst du selbst für dich abwägen... funktionieren wird’s aber grundsätzlich.


    Viele Grüße

    Sven

    Gruß Sven (falls ich es vergessen sollte ;))


    Meinen aktuellen Bestand findet ihr in meinem Profil.

  • Hallo Sven,


    dann werd ich mir das mal überlegen.

    Könnte dann schwarze Folie auf Styroporplatten kleben und hinter das Glas schieben, hab da ca. 1cm Luft. Oder gibt es ne andere Idee?


    Schöne Grüsse

  • Moin,


    Das sieht leider immer doof aus weil sich mit der Zeit Wasserflecken auf den Scheiben bilden die das ganze nicht gerade schön aussehen lassen und du hast immer die Spiegelungen...

    Glaube nicht dass du damit zufriedener wärst als mit der aktuellen Lösung.


    Also wenn es mein Becken wäre würde ich es einmal leer machen und die Sache lieber vernünftig machen als mich nachher zu ärgern und ggf. noch ein zweites mal ran zu müssen.


    Aber das musst du für dich entscheiden.


    VG Sven

    Gruß Sven (falls ich es vergessen sollte ;))


    Meinen aktuellen Bestand findet ihr in meinem Profil.

  • Hallo Matze :) ,


    ---> der Sven hat Recht mit seinen Hinweisen.


    Mit einer Folie hinter der Scheibe bilden sich immer Wasserflecken zwischen der Scheibe und der Folie; das ist leider unausweichlich so.


    "Bequem" ist immer ein Kompromiss und egal wie, es zeigt sich nachher, dass es nicht optimal werden kann.

    Das führt erst zu Frust und danach zu doppelter Mühe.


    Lieber gleich richtig. ;)


    Gruß

    Dieter

  • Hallo,

    gestern war es soweit. Hab mir die Mühe gemacht und einiges geändert.


    Die Fische sind für ein paar Stunden in einen Mischbottich umgezogen. Dann hab ich Einrichtung, Wasser und Sand raus.

    Das schlimmste war die Rückwand, musste sie Stück für Stück mit einem Cuttermesser raus trennen um an die Silikon Punkte zu kommen.


    Dann wieder alles auf Anfang, sauber machen, folieren, Steine platzieren, Sand waschen und Wasser wieder rein.


    Nach neun Stunden waren die Fische wieder im leicht trüben Wasser und ich völlig fertig.

    In der früh war das Wasser wieder klar und der Anblick seine Mühe wert.


    Schöne Grüsse

  • Hallo Matze,


    Ja :thumbup: der Aufwand einer solchen Aktion ist mir in guter Erinnerung !!

    Wenn's dann geschafft ist, kommt die Freude. :thumbup:


    Erhole Dich mit tollen Momenten vor dem Aquarium. ;)


    Danke für das Feedback und die Bilder !!

    Zeigst Du uns den weiteren Verlauf?


    Gruß,

    Dieter