Neues Aquarium

  • Hallo ..bin ja immer noch nicht richtig dabei??????:/...irgendwas mach ich falsch! Ja ich bin zur Zeit dabei ..bzw meine Frundin baut mir zur Zeit ein neues Aquarium auf!...( ich kann leider nur zuschauen da ich schwer krank bin...Hirntumor und auch rechte Seite gelähmt) 450 l...hatte davor ein 350 Eckaquarium.... Nun wird alles größer! Meine Frage ist momentan ...was für einen Filter ...??ich habe einen Eheim professionell 3 bis 600 l aber irgendwie finde ich die Strömung jetzt zu schwach! Es gibt ein größeres Malawi Becken! Und nun was für Tipps und Ratschläge habt ihr? Bin gespannt und freue mich über jede Hilfe!

    Vielen Dank Grüßle Tabse ...ich hoffe ich komm jetzt mal auf der richtigen Seite raus???;)

  • Hi Tabse

    ***ein sympatisch wirkender Name***


    Zunächst einmal :thumbup: Daumen hoch :thumbup: , dass Du dir hier im Forum im Vorfeld Unterstützung suchst; das ist vorbildlich !!

    SUPER :)


    Ich bin, wenn das Aquarium größer ist, ein Freund von 2 Filtern, weil immer dann, wenn ein Filter gereinigt werden muss, es meist viele Wochen braucht, bis die optimale Filterung wieder hergestellt ist.

    Ja, ein Filter wird "angeimpft" durch gebrauchtes Filtermedium, aber der Verlust der wichtigen Bakterienbesiedlung im Filter wirkt sich bei einer Filter-Reinigung immer sehr stark aus.


    In dem Fall, wenn die Filterleistung nicht genügt, würde ich einen zweiten Filter dazu nehmen, denn wenn man die Reinigung der Filter nicht zeitgleich vornimmt, sondern zeitlich versetzt, dann ist immer ein Filter in Betrieb mit optimaler Wirkung.


    Aber es muss ja gar nicht ein zweiter Filter sein, wenn der Besatz nicht hoch ist. Ich denke dabei an eine Strömungspumpe, die man dort in das Aquarium einbringt, wenn eine Filterströmung nicht mehr genügt.


    Im Betreff Strömung: ich kenne Anfragen, bei denen die Strömung mit zu großem Optimierungs-Gedanken eher zu einem Whirlpool geführt hätte. ;)


    Es kommt jetzt vor allem zunächst darauf an, wie deine Vorstellungen sind:


    Welche Fische möchtest Du pflegen in dem Aquarium?

    Daraus ergibt sich die Art der Einrichtung.

    Daraus wiederum ergibt sich der technische Bedarf.


    Lass uns daher bitte starten mit der richtigen Reihenfolge. ;)

    welche Fische möchtest Du im Aquarium pflegen?


    Gruß

    Dieter

  • Hallo Dieter ..super ich habe es geschafft! Danke für die Antwort! Also nun zum Anfang....es gibt ein Malawie Becken! Mit Barsche! Ojeh die Namen weiß ich gerade nicht...doch : Pseudotropheus demasoni und Labidochromis Yellow und dann such ich irgend noch ein roten???? Das nun mal zum Anfang ...morgen schreibe ich weiter und schicke auch Bilder

    Vielen Dank lieben Gruß Tabse;)

  • Danke für Eure Tipps und Ratschläge! Welche und wie viele Barsche würdet Ihr mir empfehlen? Bin immer noch am suchen ?? Das stimmt die blaue sind sehr agressiv ....ich hatte aber sogar schon mal ein junges! Naja im Moment habe ich keins mehr aber die blauen sind halt so schön!

    Wünsche allen einen schönen Sonntag Nachmittag!;)

  • Noch kurz zum jetzigen Zustand ....Eingerichtet ist es.. Filter läuft!

    Wasserwerte sind bis jetzt erstaunlich gut!!!! Ph Werte noch etwas zu weit unten! Wann könnte ich da mit den ersten Fischen anfangen? Ich denke die Werte sind auch deshalb gleich recht gut weil es ja der Filter vom vorigen Aquarium ist und auch die ganzen Steine vom vorigen ... Bin sooooo gespannt und freu mich so sehr bis die ersten Fischle einziehen!

  • Ich habe übrigens mit vielen Steine gearbeitet ...bzw. meine Pflegeperson oder Freundin die ja alles macht! viel Verstecke und trotzdem viel Platz zum Schwimmen! Pflanzen usw sind keine drin! Also ein Malawie Becken! Nur jetzt die große Frage welche Besatzung! Auch blaues Licht und teils dunkle Ecken! Habe auch großen Filter..Eheim 3 ..1200... bestellt und Stömungspumpe von Tunze! Es soll doch ein Paradies werden!

  • cichliden-forum.de/wbb/core/index.php?attachment/36259/cichliden-forum.de/wbb/core/index.php?attachment/36258/hallo alle zusammen nun haben wir es bald geschafft bin gespannt was eure Meinungen sind ??? Also die Wasserwerte sind schon recht gut! PH wert noch etwas unten! das Wasser noch ganz leicht trüb! Filter und Trunze Strömungspumpe läuft! Beleuchtung vielleicht mach ich ganz links noch ein kleines Stück mit Alufolie etwas dunkler?? Sonst mit vvielen Steine Versteckmöglichkeiten gebaut..Rückzugsorteusw vielleicht kommen rechts noch 2 größere ..also höhere Steine hin und irgendwann vielleicht die hellen Lochsteine auf der linken Seite weg ..wobei das immer tolle Verstecke für die junge Fischle waren! Also bin gespannt auf eure Meinungen

    cichliden-forum.de/wbb/core/index.php?attachment/36257/

  • Hi,


    Sei mir nicht böse aber da wirst du nochmal Hand anlegen müssen bevor da Tiere einziehen können.

    Lochgestein sollte raus und es muss noch einiges an vernünftigen Steinen in vernünftiger Größe (30-50cm Brocken) hinzu damit es für die künftigen Pfleglinge passt.

    So wie es aktuell ist bekommst du da mittelfristig jedenfalls ganz sicher Probleme.


    Beleuchtung ist zwar tendenziell Geschmacksache und wenn ihr es so blau mögt ist das vollkommen ok aber damit werden die natürlichen Farben der Tiere natürlich völlig verfälscht. Aber wie geschrieben ist das reine Geschmackssache.


    Was habt ihr denn da für eine Strömungspumpe von Tunze? Gibt ja ettliche... die Marke ist schonmal sehr gut, aber die Pumpe sollte natürlich von der Leistung zum Becken passen.


    Und wie genau sind denn die Werte? Da müsstest du uns schon mal etwas genaueres zu schreiben damit wir uns ein Bild machen können.


    VG Sven


    PS: Sei doch bitte so freundlich und halte dich künftig an die Netiquette, eine kurze Begrüßung zu Anfang und ein Gruß und der Vorname am Ende des Beitrags gehören hier bei uns einfach dazu und machen die ganze Sache hier einfach ein wenig angenehmer.

    Gruß Sven (falls ich es vergessen sollte ;))


    Meinen aktuellen Bestand findet ihr in meinem Profil.

  • Hallo Sven :)

    Ja ..sorry da hast Du vollkommen Recht! Das war nicht schön von mir keine Begrüßung und keinen Gruß am Schluß ....:(Sorry!

    Und trotzdem Danke dass Du geantwortet hast!

    Ja, mit den Steinen geb ich Dir auch recht ...da gehören noch ein paar so schöne große rein! Aber wie kann man auch zu der blödesten Jahreszeit ein Aquarium einrichten! Wir sind ja noch fortgefahren wo wir alle möglichen Steine ..und bei so wenige auch umsonst ..aber waren leider eingeschneit!! und gefroren! Aber wir holen auf jeden Fall noch große! Aber betr Lochgestein...ist das wirklich so schlecht? Ich frage jetzt einfach mal ...weil die einen sagen auf jeden Fall ... zumindest ein paar betr den kleinen junge Fischle??? Als Verstecke..Höhlen usw! Auch in der Mitte sind noch viel zu viel kleine Steine drin... ich hatte die noch vom 350 liter Becken ..aber möchte das jetztige eben so richtig naturtreu gestalten!.Und bin dankbar für jeden Hinweis! Ja und betr. Beleuchtung... die LED Röhren die da im neuen Aquarium dabei sind ...sind eben viel zu hell! deshalb die blaue und dunkel-rote Röhren darüber... aber ich habe sie fast nie mehr an ..vielleicht bis jetzt noch tagsüber ca. 2 Stunden weil ich von jemanden eine LED Beleuchtung geschenkt bekommen habe die ich auch ins Wasser reinstellen könnte aber ich trau mich da nicht wirklich...auf jeden Fall ist die immer an die hat so leichte Farbeffekte.... Morgenrot ....Abendrot und nicht so "BLAU"...das war einfach zuerst ein Noterfindung! denn das ist mir auch zu blau !!!! Ich werde mir noch eine 2.dazu kaufen! Da ist dann die Beleuchtung super!

    Die Trunze Strömungspumpe ist Turbelle nanostream 6045 !

    Und nun zu den Wasserwerten ! Ganz genau kann ich es noch nicht sagen denn heute Abend bekomme ich endlich den Koffer zum Werte messen! Aber laut den ungenauen Streifen ist Nitrit und Nitrat 0..Gesamthärte ca. 10-12, Karbonanhärte 15 und PH 7,2(der ist mir noch zu niedrig..) und mg/L CL20-0,8

    Aber heute Abend wird es richtig gemessen....sofern der Postbote nicht im Schneesturm steckt! Bei uns schneit es den ganzen Tag!

    Ein Problem habe ich seit gestern Abend ! Das Wasser riecht!!!!! Was mach ich falsch!

    Vielen Dank für Deine Tipps und Ratschläge!

    Ganz lieben:)Gruß^^ Tabse..( Tabea););)

  • Hallo Dieter:)

    Auch bei Dir möchte ich mich entschuldigen dass ich einfach so los geschrieben habe ...ohne Begrüßung:S:/ ohne Schluß-Gruß:thumbdown:..Das wird nicht mehr vorkommen! Und trotzdem danke für Eure Hilfeleistung!

    Habe gerade Sven ein langer Bericht geschrieben ..ich denke dass Du ihn auch lesen kannst! Und alles geschildert habe! Betr. Große Steine ...wir sind sogar ...bzw meine Freundin zum Steinhändler gefahren aber da war alles eingeschneit und gefroren!:/Doch es kommen auf jeden Fall noch größere Steine rein! Denn wir waren auch noch beim Baumarkt ...aber für einen schönen und bissle größeren Stein 10 Euro zahlen ....dann warte ich lieber noch ..denn dort ist die Auswahl riesig und wen ich nur ein paar brauche auch fast geschenkt! Dort war ich auch als ich den Brunnen selbst im Vorgarten einbaute mit schönen Steinen usw ... als ich noch selbst was tun konnte..... jetzt geht nichts mehr durch meine halbseitige Lähmung!....Ja und Beleuchtung ...das war eine Notlösung weil die LED rohren im neuen Aquarium viel zu hell und grell sind ...aber ich habe jetzt eine kleine Röhre reingeklemmt....wäre auch wasserdicht ... und da ist die Beleuchtung nicht so grell blau sonder z.B. ein zartes Morgenrot.....die kann ich farblich vom Rollstuhl aus selbst einstellen....jetzt mehr grau ..denn es schneit bei uns den ganzen Tag! Nur mein jetziges großes Problem und nach 2 Wochen Einlaufzeit stinkt das Wasser gant plötzlich! Woher wieso warum??????????? Hab gleich wasserwechsel gemacht ...bzw meine Pflegeperson.....was ist da der Fehler????

    Also nun dass ich es ja nicht mehr vergesse;):S

    vielen Dank:)

    und einen ganz lieben Gruß von Tabse ;);););)

  • Hi Tabea,


    Du schreibst du willst es so natürlich wie möglich... dann ist das schonmal ein ganz klarer Punkt gegen das Lochgestein!

    Aber viel schlimmer ist dass regelmäßig Tiere in den Öffnungen stecken bleiben und qualvoll verenden. Habe ich selbst schon live erleben müssen.

    Von daher ein ganz klares NoGo!


    Mit dem Nachwuchs das solltest du dir sowieso überlegen... wo willst du mir den ganzen Jungtieren hin wenn die sich in den ganzen kleinen Ritzen verschanzen können und alle groß werden? Dein Becken wird nach einem Jahr dermaßen überbevölkert sein und die Tiere muss man dann erstmal passend vermitteln können.

    Deshalb achte lieber darauf den kleinen möglichst wenig Möglichkeiten zu bieten sich zu verschanzen, auch dann kommt immer noch mal einer durch dem du beim groß werden zuschauen kannst, aber eben nicht in der Menge dass es zum Problem wird.


    Die strömungspumpe ist zum Glück noch ok und keine dieser Wellenmaschinen, das passt zum Glück soweit.


    Lichtfarbe ist wie bereits geschrieben reine Geschmackssache, die Intensität ist das einzige was es zu beachten gilt. Wenn du schreibst die aktuelle Beleuchtung ist zu hell dann mach dich mal schlau ob es Dimmer dafür gibt.

    Wenn nicht kann ich dir LEDaquaristik.de and Herz legen, da bekommst du ne vernünftige Qualität für vergleichsweise kleines Geld. Dazu einen TC420 von Amazon für unter 25€ mit dem du die leisten dann dimmen und zeitlich programmieren kannst wie es dir gefällt und alles ist chic ;)


    Bitte sei jetzt nur nicht zu voreilig mit dem Besatz! Das wäre fatal. Lass dir Zeit, pass erst die Einrichtung so an das es passt und frag hier bevor du blind irgendwelche Tiere kaufst die nicht zueinander passen oder zu groß für das Becken werden.

    Wir helfen gerne und unabhängig, hier verdient niemand an dir und von daher hat hier auch keiner ein Interesse dir irgendwelchen Mist zu erzählen nur damit du ein paar Tiere mehr kaufst.


    VG Sven

    Gruß Sven (falls ich es vergessen sollte ;))


    Meinen aktuellen Bestand findet ihr in meinem Profil.

  • Guten Abend Sven !

    Danke für Deine Info! Ja mit dem neuen Besatz kaufen bin ich sehr geduldig!!!!! erst muß wirklich alles passen und dann frage ich welche wohl am besten zusammen passen ...das später

    Aber jetzt trotz wiederholtem Wasserwechsel -2/3 - riecht das Wasser immer noch muffig! An was könnte das liegen? Das hatte ich noch nie!:/:thumbdown:

    Ja betr. junge Fische werde ich dann wirklich aufpassen denn ich will wirklich nicht eine sehr schnelle Überbesetzung!

    lieben Gruß vom verschneiten Schwarzwald

    Tabse;)

  • Hallo Tabse,


    Ja. wir können alle lesen, was Du z.B. dem Sven antwortest.

    Ganz lieben Dank trotzdem, dass Du dir die Mühe machst und die Details auch mir noch einmal genannt hast.


    Der Sven hat schon völlig korrekt die wichtigen und richtigen Impulse gegeben. :thumbup:


    An dieser Stelle aber auch an Dich ein ganz großes ***Daumen hoch*** :thumbup: , denn so wie Du dich bereits im Vorfeld erkundigst, ist einfach VORBILDLICH :) :thumbup:


    Auch ich bin irgendwann einmal angefangen in der Aquaristik und ich hatte das Glück, da es 1972 noch kein Internet gab ;) , dass ich kompetente UND verantwortungsvolle Ansprechpartner hatte.


    Meine Überzeugung :

    Es gibt keine dummen Fragen !!


    Also, bitte nicht entmutigen lassen, sondern weiter so!


    Gruß,

    Dieter

  • Hallo Emil,


    Im Malawisee bzw. "in freier Wildbahn" gibt es solch ein freigelegtes Lochgestein nicht ;)


    ... und nein, man kann die Löcher nicht erweitern, dafür ist der Stein zum einen zu hart und zum anderen würde bei starkem mechanischen Einwirken der Stein brechen.


    Gruß

    Dieter

  • Guten Abend Dieter!

    Vielen Dank für Deine so schnelle Antwort!

    Aber vorbildlich bin i net:S..ich strenge mich nur an, dass es meinen neuen Fischle richtig gut geht! Den ganz kleinen gelben junge Yellow Barsche geht es ja richtig gut ..sie schwimmen so toll in dem neuen Becken und sind ja noch sooo klein!! Ja gerade deshalb muss ich aufpassen dass es keine junge Fischle mehr gibt! So schön sie auch sind! Ich hatte im 350 Aquarium schon so viele junge, dass ich sie fangen mußte und im Ort an jemand fast verschenkt! Und das möchte ich nicht mehr!

    Aber das ist nicht mein Problem! sonder das riechende Wasser!!!!

    Was und woher das kommt..und auch die kleine Schwebeteilchen die im Wasser sind???? Habe ...oder besser meine Pflegeperson hat heute nochmals ein Wasserwechsel gemacht!

    Und heute bekam ich endlich den Wasserwerte Test Koffer! Habe heute nachmittag um 16 Uhr gemessen: PH 7,5 NH4 0,05 NO2 0,01 NO3 0,5 KH 10 also alles richtig gut! :):thumbup:

    Und heute kam auch das restliche Filtermaterial! Somit kommt meine Freundin(Pflegeperson) noch um ihn anzuschließen!

    Aber was ist da im Wasser?????????? Das macht mir so Sorgen!:/

    Also vielen Dank für Deine Hilfe!

    Lieben Gruß aus dem schön verschneitem Schwarzwald...Tabse;)