Aquarium ohne Sand, Kies und Steine

  • Hi


    Mein 450 l Aquarium ist ohne jegliche Gegenstände eingerichtet. Mir geht es dabei um Sauberkeit. Das Aquarium hat eine dunkle Rückwand, einen großen Außenfilter sowie eine Strömungspumpe. Als Besatz hab ich zwei Arten von Aulonocara und ein Lethriops yellow colar mit vier Weibchen drin. Insgesamt sind es 15 Fische. Ist was gegen diese Einrichtung ein zuwenden.

  • Werner

    Hat den Titel des Themas von „Aquarium ohne Sand und Kies“ zu „Aquarium ohne Sand, Kies und Steine“ geändert.
  • Hallo Blody,


    gerade für sandsiebene Arten wie Lethrinops und Aulonocara ist der richtige Bodengrund entscheidend wichtig. Es gehört zu ihrer natürlichen Lebensweise und diese sollte man nicht verwähren. Ein paar große Steine um in Deckung zu gehen gehören auch zur passenden Einrichtung.



    Gruß, Christian

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wie findest Du Fische? Gebraten ganz lecker!


    Mir egal wer Dein Vater ist, solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!!



    bestand.jpg


    Meine Homepage!

  • nabend zusammen,


    Bodengrund hat ja nicht nur Dekorative eigenschaften, sondern (viel wichtiger) auch Biologische, denn im Bodengrund siedelt der Hauptteil der wichtigen Mikroorganismen. Darum sollte man eigentlich auch, bei einem neuen Becken ein bis zwei Handvoll Bodensubstrat aus einem eingefahren mit einbringen. Es also "animpfen";)

    lieben Gruß


    Torsten




    bestand.jpg




    DCG-Nr. D 31 6007
    Betrieblicher Fachkundenachweis
    Sachkundenachweis gemäß § 11 TierSchG
    Sachkundenachweis gemäß § 50 AMG

    Sachkundenachweis gemäß § 9 PflSchG