Aquarium runde "ecken" Anschaffung

  • Moin Leute ,


    seit langem Mal wieder im Forum und gleich Mal wieder eine Frage :-) .

    Hat jemand Erfahrungen mit Aquarium die eine runde Scheibe haben also keine "Ecken" sondern Rundungen ...?!

    Gibt es Gründe solch ein Becken nicht zu kaufen oder gibt es generell Probleme ?

    Habe eins in Aussicht was ich für einen guten Preis bekommen könnte Maß sind 250*70*60 .

    danke


    mfg


    Jörg

  • moin Werner ,


    eigentlich Recht simpel stell dir ein normales Rechteck Aquarium vor nur das es keine Kanten gibt sondern Rundungen .... also dort wo eine solikonnaht wäre ist die Scheibe durchgehend ( Rundung ) .



    mfg

  • Hallo Jörg,


    das Einzige was meiner Meinung nach störend sein kann, ist das beim Blick durch die Rundung eine Verzerrung entsteht. Ist etwas gewöhnungsbedürftig. So Lange die Frontscheibe nicht durchgängig gebogen ist kann man das Vernachlässigen. Dein Magnet Scheibenreiniger wird nicht mehr ganz in die Ecken kommen, auch dies ist denke ich kein KO Kriterium.

    Gruß Detlef.


    Natürlich kann man ohne Fische leben, aber welchen Sinn macht es dann ?? :D

  • moin ,


    ja mit der Verzerrung habe ich auch gehört .... aber die vordere Scheibe ist gerade also kein panorama .... hoffe aber die Verzerrung ist nicht so extrem. Hat jemand eins oder Erfahrung damit ?


    Aber schon Mal gut das nicht kam nein bloß nicht so ein Ding :-)


    danke für eure Antworten !



    mfg


    Jörg

  • Hi,


    ich kenne sowas eigentlich nur von Acrylglasbecken und die haben den Nachteil dass sie extrem kratzempfindlich sind.

    Bei Glas sehe ich auch das Problem mit den Spannungen wie vom Marco angesprochen.


    Auch bin ich generell kein Freund davon weil diese Rundungen sowohl bei der Reinigung Probleme bereiten können und es eben zu den angesprochenen Verzerrungen kommt.


    VG Sven

    Gruß Sven (falls ich es vergessen sollte ;))


    Meinen aktuellen Bestand findet ihr in meinem Profil.

  • Hallo zusammen,


    einen Vorteil sehe ich in den nicht vorhandenen Silikonnähten.

    Wo keine Naht ist kann nichts Undicht werden.

    Das mit den Spannungen stell ich mir beim Transport bzw. dem verkanten und evtl. drehen im Treppenhaus als Problematisch vor. Auch sollte der Unterbau absolut Stabil und 100% in der Waage sein.

    Wenn das Becken mal steht sollte es mit der Lebensdauer des Beckens meiner Ansicht nach keine Probleme geben.

    Gruß Detlef.


    Natürlich kann man ohne Fische leben, aber welchen Sinn macht es dann ?? :D