Kiemenwürmer austrocknen lassen!

  • Hallo an alle Experten und die die es noch werden wollen! :)


    Ich hab ein 900 Liter Malawischaubecken und leider durch Pech mit den Kiemenwürmern zu tun bekommen.
    Jetzt nach einer 3-maligen Formalinkur geht es den Fischen wieder recht gut.

    Dazu musste ich meine künstlichen Steine raus, geht ja nicht wegen Plastik und Formalin (toxische Verbindungen) und außerdem sind die sehr verwinkelt innen, ich denke da wäre das Formalin auch nicht überall hin gekommen....


    Nun weiss ich nicht wie lange ich die Steine austrocknen lassen muss, damit auch sicher nix drinn überlebt hat?

    Ich hab die Steine bei ungefähr 80° für eine Stunde in den Ofen, aber erstaunlicherweise war nach der Zeit immer noch etwas Wasser in den Steinen zu sehen!

    Auch sind die Backofenthermometer sehr ungenau und ich befürchte ich hab sicher nicht an allen Stellen die erforderliche Temp. erreicht...

    Also bitte so beurteilen als wenn ich sie nicht wärmebehandelt hätte!

    Ich will die Steine so schnell wie möglich wieder rein, da mir die Fische etwas leid tun ohne. =O

    Hab zwar kein Mbunabecken, aber ich bin der Meinung das auch die NonMbunas durchaus die Unterstände, Gänge und Höhlen brauchen bzw. wollen.


    Würde mich freuen wenn ihr mir helfen könnt!?


    mfg,

    Mario