Reihenfolge beim Besetzen

  • Liebe Mitaquaristen


    Mal noch ein Frage bezüglich verantwortungsvollem Fisch besetzen eines neuen Beckens.
    Spielt die Reihenfolge wann welche Art eingesetzt wird eine Rolle?
    Sprich wenn das Becken eingefahren ist, sollte man erst mit Salmlern anfangen oder mit Barschen? Oder erst die Welse? Eventuell erst robustere Arten vor eher heikleren?


    Wie sieht Ihr diese Thematik?

    Grüsse vom Jan

  • Salve Marco


    Vielen Dank! :thumbsup:
    Ich habe vor Art nach Art im Wochenrhythmus ein zu setzen.
    Das bedeutet dann wohl die territorialen Barsche eher am Schluss ein zu setzen. Vorher sind dann wohl die Salmler, Welse und Hechtlinge dran.


    Viele Grüsse vom Jan

  • Hallo Jan,


    ich bin bei meinen Südamerika Becken Besatz immer nach Schema F vorgegangen.
    Nach dem Nitrit Peak habe ich zuerst immer eine Hand voll Otocinclus eingesetzt.
    Danach im Wochenrhytmus Harnischwelse, dann Salmler bzw. Zahnkarpfen und zum Schluss dann die Cichliden.


    Die Welse als Robusteste Fische zuerst falls die Wasserwerte noch mal irgendwie kritisch werden sollten.
    Dann eben die anderen "Beifische" zum aklimatisieren und eben zum Schluß, wie auch Marco geschrieben hat die Revierbildenden
    Buntbarsche.

    Gruß Detlef.


    Natürlich kann man ohne Fische leben, aber welchen Sinn macht es dann ?? :D