Nitratabbau mit Hydrokultur_Pflanzen

  • Hallo,



    die Holländer haben es vorgemacht
    …es geht auch ohne Hydrokultur-Bereich mit einer Solitär-Pflanze und deren Luftwurzeln:


    ... die Luftwurzeln der Monstera aber auch die Wurzeln ganz allgemein verzweigen sich im Aquarium in sehr fein gegliederte Wurzeln:
    - der Abbau von Ammonium und Nitrat ist abhängig von der Pflanzengröße.
    - der Schutz der Jungfische ist sehr wirksam.


    Nach Angaben in holländischen Fachzeitschriften ist der Abbau des Nitratwertes bei eingewöhnter Monstera deliciosa innerhalb von 10 Wochen von 50 mg/l auf 5 mg/l möglich.


    Monstera deliciosa - oder auch Fensterblatt:
    Syn: Philodendron pertusum
    Familie: Araceae, Aronstabgewächse


    Monstera deliciosa wird in der Natur (Regenwälder in Südamerika) bis zu 10 Meter hoch, ist eine Liane und verankert sich mit den Luftwurzeln zum [lexicon]Beispiel[/lexicon] am Stamm starker Bäume.
    Die Oberfläche der Luftwurzeln ist rauh und über die Poren kann der Luft Feuchtigkeit entzogen werden.



    Gruß


    Dieter