Erstes mal nachwuchs

  • Hallo zusammen.
    Mein mbuna Becken ist jetzt seit Mitte Februar besetzt und heute habe ich ein Labidochromis Yellow weibchen mit Gelege im Maul entdeckt. Jetzt meine Fragen.
    Muss ich sie rausfischen und in ein separates Becken tun bis sie die Jungtiere entlässt?
    Oder reicht es die Jungtiere später raus zu fangen, damit sie nicht als Futter enden?
    Mein Besatz
    Labidochromis Honig Red Top 1\3
    Labidochromis caeruleus Yellow 1\3
    Melancholie maingan 1\3
    Cynotilapia afra jalo reef 1\2
    Labidochromis sp. Hongi Red Top Schweden 1\3
    Synodontis licipinis 4
    Ich habe ein 500Liter Becken
    Freue mich schon auf eure Antworten und wünsche euch noch einen schönen Abend.
    Gruß Jan

  • Hi Jan,


    Bei der Besatzkonszellation solltest du die Jungtiere nicht groß ziehen, die Chance dass es sich bei den jubgtieren um Hybriden handelt ist einfach zu groß.


    VG Sven



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Gruß Sven (falls ich es vergessen sollte ;))


    Meinen aktuellen Bestand findet ihr in meinem Profil.

  • Hi Sven
    Sind Hybriden nicht so überlebensfähig oder warum sollte ich sie nicht aufziehen? Es besteht bestimmt auch die chance das welche so durchkommen wenn sie im Becken bleiben oder?
    Gruß Jan

  • Hallo Jan,



    Hi Jan,


    Bei der Besatzkonszellation solltest du die Jungtiere nicht groß ziehen, die Chance dass es sich bei den jubgtieren um Hybriden handelt ist einfach zu groß.


    VG Sven



    ---> ich kann dem Sven zu 100% zustimmen !! 
    Hybriden sind grundsätzlich zu vermeiden; ganz egal, ob die Fische aus Afrika, Amerika oder sonst woher kommen !!



    Gruß
    Dieter