Sie sind nicht angemeldet.

Partner

Sponsor

Partner1

Kontrollzentrum

Stat1

forenlist.de Deine moderierte Forenliste 

Forum Verzeichnis 

Counter

Listinus Toplisten 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Cichliden Forum-Welt der Buntbarsche. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Andi8421« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 722

Wohnort: Graz-Wien

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Oktober 2008, 09:10

Wurzeln im Aquarium befestigen ...

Hi

Ich bin am Einrichten meines Südamerika Beckens.
Es kommen Wurzeln rein. Da sie abfärben und in der Regel sehr trocken sind und daher schwimmen habe ich meine alten geparkt ... naja, jetzt bekomm ich sie nicht rehtzeitig und will - muss - mir neue kaufen.
Wie habt ihr sie am Boden befestigt?
Meine Idee wäre, eine Plexiglasscheibe zu kaufen, und die Wurzeln durchs Plexiglas mit Nieroster-Holzschrauben zu befestigen.
Gibts andere Ideen?

lg Andi

Beiträge: 1 080

Wohnort: Emmendingen

Beruf: GuK

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Oktober 2008, 09:22

Hallo Andi,

meine große Wurzel für`s Skalarbecken habe ich 6 Wochen extern gewässert. Danach blieb sie dort wo ich sie haben wollte...... ;)

Wenn du so ungeduldig bist und sie gleich ins Aquarium machen willst, könntest du sie auch mit Steinen (Platten) beschweren. Nach 4-6 Wochen sollten sie dann vollgesogen sein und du kannst die Steine wieder entfernen.
Grüßle
Maike
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
"Fische sind Freunde, kein Futter! - denk vegedaarisch!"


  • »Andi8421« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 722

Wohnort: Graz-Wien

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Oktober 2008, 11:01

Hi

Naja, ungeduldig würde ich nicht sagen, hab ja drei große Wurzeln vor einem guten halben Jahr in einem Zuchtbecken bei einem Bekannten geparkt den ich seit 2 Wochen ned erwische!
Mir gefällt - rein optisch - das Beschweren der Wurzel von oben nicht. Daher suche ich eben nach anderen Lösungen.

lg Andi

Beiträge: 1 080

Wohnort: Emmendingen

Beruf: GuK

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Oktober 2008, 11:16

Zitat

Original von Andi8421
Mir gefällt - rein optisch - das Beschweren der Wurzel von oben nicht..


-> wäre doch nur für eine "kurze" Zeit.....

Ja, ja, die Ungeduld :D

Dann vielleicht eine Steinplatte unter die Wurzel und diese mit Angelsehne festbinden? (und sogar gleichzeitig Javafarn oder Moose fixieren) Dann kannst du sie nach einer gewissen Zeit Problemlos wieder entfernen.....
Grüßle
Maike
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
"Fische sind Freunde, kein Futter! - denk vegedaarisch!"


Beiträge: 3 197

Wohnort: Churfranken

Renommeemodifikator: 13

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Oktober 2008, 12:28

Hi,
ich hatte meistens Probleme mit den Wurzeln ,wenn diese in den Bodengrund gedrückt waren.Deswegen habe ichs dann immer so ,wie es maus1203 beschrieben
hat gemacht.
Gruß
Horst

6

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 12:35

RE: Wurzeln im Aquarium befestigen ...

hi
statt edelstahl-schrauben ginge auch plastik, muß man nur beim reinschrauben ein bischen aufpassen. kann man dann auch etwas länger nehmen, damit nur die platte unten auf dem boden aufliegt, dann etwas luft für die höhe des bodengrunds und dann die wurzel.
gruß
daniel

Dieter am See

Board Moderator

(81)

Beiträge: 5 381

Wohnort: NRW - Dortmund

Beruf: Projekt-Manager

Renommeemodifikator: 16

  • Nachricht senden

7

Samstag, 18. Oktober 2008, 15:27

RE: Wurzeln im Aquarium befestigen ...

Hallo Andi,


Zitat

... naja, jetzt bekomm ich sie nicht rehtzeitig und will - muss - mir neue kaufen.
Wie habt ihr sie am Boden befestigt?

---> so wie von Maus beschrieben:

Zitat

Dann vielleicht eine Steinplatte unter die Wurzel und diese mit Angelsehne festbinden? (und sogar gleichzeitig Javafarn oder Moose fixieren) Dann kannst du sie nach einer gewissen Zeit Problemlos wieder entfernen.....



Ich wechsel gerne zu alte Wurzeln gegen neue Wurzeln.
Es ist nicht von Nachteil, wenn man in einem Südamerika-Aquarium neue Wurzeln einsetzt.
Die freigegebenen Stoffe kommen den Wasserwerten entgegen und ein ph-Wert um oder unter 7 beeinflusst positiv den CO2-Gehalt des Wassers
http://www.dennerle.com/HG07UG07.htm
... und in Folge kommt das einem guten Pflanzenwachstum entgegen.


Gruß

Dieter
Tier und Natur im Ursprung erhalten !!!


Loba

Fortgeschrittener

(10)

Beiträge: 311

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

8

Samstag, 18. Oktober 2008, 17:15

Hallo Andi,

eine andere Möglichkeit, die Wurzeln unter Wasser zu halten wäre, diese mit einem Bambusrohr zu befestigen, welches zwischen den Scheiben zu verklemmt wird. Das sieht - je nach Geschick - mehr oder weniger bescheiden aus und man kann die Stöcke entfernen, sobald die Wurzeln vollgesogen sind.
Gruß
Loba

Dilettanten olé! °_°

  • »Andi8421« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 722

Wohnort: Graz-Wien

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 19. Oktober 2008, 19:33

Hi

Ich hab mich jetzt für die Methode "Stein auf Wurzel" entschlossen, da ich bei einer die Position im Becken den Pflanzen anpassen möchte. Die Zweite ist so groß und schwer, dass sie nicht beschwert werden braucht.

lg Andi
»Andi8421« hat folgende Dateien angehängt:

Bild des Monats September

Gewinner ist Ajot

 


Partnerforen

FirstFish

Aquanet

Werbepartner