Sie sind nicht angemeldet.

Partner

Sponsor

Partner1

Kontrollzentrum

Stat1

forenlist.de Deine moderierte Forenliste 

Forum Verzeichnis 

Counter

Listinus Toplisten 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Cichliden Forum-Welt der Buntbarsche. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

barnidog

unregistriert

1

Samstag, 6. Januar 2007, 10:57

Räuber in 590 Liter Malawi Becken?

Moin !
Gibt es Malawi Räuber die ich in meinen Malawibecken zusetzen könnte?
Wie schon erwähnt fast das Becken 590 Liter. Allerdings hat das Becken eine Kantenlänge von 130cm. Lochgestein ist an der Rückwand aufgestabelt. aber der vordergrund bietet viel Schwimmraum.
Mein Besatzt zur Zeit:Copadichromis borleyi nkanda
Cynotilapia yellow dorsal Nkhata Bay
Otopharynx lithobates sulphur head
Scianochromis freyeri iceberg Maler
Labidochromis yellow.
Hat jemand Erfahrung und kann mir Tipps geben für eher ruhigere Räuber die dazu passen könnten oder sollte ich aufgrund der Beckenmaße lieber die Finger davon lassen?

maulaner

Fortgeschrittener

(10)

Beiträge: 395

Wohnort: Nachrodt-Wiblingwerde

Beruf: Schreiner

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. Januar 2007, 13:35

RE: Räuber in 590 Liter Malawi Becken?

Hallo,

ich denke das du mit dem was drin ist schon genug hast.Wie ist denn das Verhältnis
der einzelnen Fische.Da es sich ja hier nicht um kleine Arten handelt würde ich nichts mehr rein tun, dafür ist das Becken nicht lang genug.Die meisten Räuber sind ja groß und brauchen auch schwimmraum in der Länge.Wie tief und hoch ist denn dein Becken?

Gruß
Norbert

barnidog

unregistriert

3

Samstag, 6. Januar 2007, 15:58

RE: Räuber in 590 Liter Malawi Becken?

Moin!

Hier nochmal die Besatzt angabe mit Stückzahl.

Copadichromis borleyi nkanda 1,2
Cynotilapia yellow dorsal Nkhata Bay 3,2
Otopharynx lithobates sulphur head 1,1
Scianochromis freyeri iceberg Maleri 2,2
Labidochromis yellow 4 St

Die yellows werde ich aber abgeben.

130x65x70 = 590 Liter

tommes

Fortgeschrittener

(10)

Beiträge: 322

Wohnort: Mühlheim am Main

Beruf: Elektroinstallateur

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

4

Samstag, 6. Januar 2007, 16:10

RE: Räuber in 590 Liter Malawi Becken?

Hallo barnidog,

ich würde dir davon abraten selbst wenn du deinen kompletten Besatz entfernst ist das Becken mit 130 länge nicht für große Räuber ausgelegt.
Du hast ja schon den Fryeri als Räuber drin der passt auch zu der beckengröße.

Räuber die nur so groß werden wie der Fryeri fallen mir jetzt so spontan keine ein.
Vieleicht weis ja jemand anders noch einen der nicht alzu groß wird.

Oder du holst dir Jungfische und später dann ein größeres Becken :D


Gruß Thomas ;)
Hope never dies
Gruß Thomas



Gunter

Fortgeschrittener

(10)

Beiträge: 396

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 7. Januar 2007, 12:00

Hallo barnidog,

mit Räubern habe ich keine Erfahrung. Allerdings habe ich letztens was interessantes über Stigmatochromis modestus auf http://www.malawis-only.de/ gelesen. Der bleibt wohl relativ klein und friedlich. Vielleicht ginge der ja.

Mehr als 5 Arten würde ich allerdings nicht in Deinem Becken halten wollen.

Gruß Gunter

Bild des Jahres

Gewinner ist Ajot

 


Partnerforen

FirstFish

Aquanet

Werbepartner